Game Monitoring:
Damit du ohne Lags spielen kannst

  • Ursachen für Lags finden
  • Paketverluste, Latenz erkennen
  • Ping verbessern
  • Kostenloses Game-Monitoring mit PRTG
  • Für IT-Interessierte geeignet

 

Kostenloser Download
  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade


Was interessiert dich?

Kurz erklärt:
Ping, Paketverluste, Monitoring

What is bandwidth monitoring?

Ping-Zeit

Mit einem Ping kontrollierst du, wie lange ein Datenpaket von dir bis zum Server und zurück braucht. Alles unter 20 Millisekunden ist eine sehr gute Ping-Zeit. Bei 60 Millisekunden kann man in der Regel immer noch lagfrei spielen. Eine Ping-Zeit, die über 150 Millisekunden liegt, sorgt für richtige Probleme. Die Folge: Die Übertragung hakt, der Bildschirm hängt fest. Du kannst die Ping-Zeit einfach über die Kommandozeile abfragen. Deine Aufgabe: Du musst den Ping verbessern.

 

Find out who is hogging your bandwidth

Paketverluste

Wenn ein Online-Spiel laggt, bedeutet das: Die Datenpakete kommen zu spät, verzögert oder in falscher Reihenfolge an. Man spricht hier von Paketverlusten, Paketverzögerungen oder einer hohen Latenz. Das sorgt für Stress. Vor allem, wenn man eigentlich einen guten Rechner hat. Also beginnt die Suche nach den Ursachen.

 

How to check bandwidth usage

Monitoring

Ein Tool wie PRTG überwacht dauerhaft deine Pingzeit, deine Bandbreite und deinen Rechner und gibt dir einen Alarm, wenn etwas nicht stimmt. Eigentlich ist PRTG ein Profi-Tool, das von Systemadministratoren genutzt wird. Aber wenn du technikaffin bist, kannst auch du damit deine Gaming-Probleme lösen. Die Basisversion ist kostenfrei.

Lags beim Spielen?
Das sind zwei häufige Gründe

Schlechte Internetverbindung

Nicht jede Leitung hält Fortnite, League of Legends oder Counter-Strike stand. Vor allem in den Abendzeiten, wenn viele auf die Leitung zugreifen, kann es haken. Die Frage ist: Liegt der Fehler bei dir? Oder liegt es an deinem Anbieter? Falls es an dir liegt, erfährst du hier, was du tun kannst. Falls es dein Anbieter ist: Game over für ihn.

 

Überlastete Hardware

Überlastete CPU, Grafikkarte, Arbeitsspeicher: An jedem Rechner gibt es viele Schwachstellen, die zu Lags und Verzögerungen führen können. Auch Schäden oder Fehler am Router, Switches oder Kabeln können eine Ursache sein. Generell solltest du bei Fortnite und anderen Spielen nachschauen, welche Systemanforderungen an deine Hardware gestellt werden (Betriebssystem, Prozessor, Arbeitsspeicher, Grafikkarte).

 

200.000 Administratoren weltweit
vertrauen auf unsere Software.

Hier haben wir einige Reviews für Sie zusammengestellt.

 

 

 

  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade

So fixt du deine Lags:
5 einfache Schritte, die schnell gemacht sind

 

Last einschätzen

Überprüfe deine Bandbreite

Laufen noch andere Programme oder Downloads auf deinem Rechner? Bist du vielleicht von Malware betroffen? Sind Geschwister, Eltern oder andere Personen in deinem Haus ebenfalls online und verbrauchen Bandbreite? Kommt es immer abends zu Lags? Wenn du eine Regelmäßigkeit erkennst, bist du ein ganzes Stück weiter mit der Fehlersuche.

 

Probleme erkennen

LAN statt WLAN

Viele Gamer sind über WLAN im Internet. Aber das WLAN ist definitiv nicht so stabil wie eine Verbindung über ein LAN-Kabel. Besorg dir also ein LAN-Kabel bzw. schau, wie du eine Kabelverbindung in dein Zimmer verlegen kannst. Damit verbesserst du vielleicht schon elementar deinen Ping.

 

Mit Reports informieren

Neustart

Klingt simpel, ist aber oft der erste Schritt eines jeden IT-Profis. Rechner neu starten und schauen, was passiert. Das ist natürlich bitter, wenn du mitten im Spiel bist. Aber wenn es die ganze Zeit hakt, besser einmal auf den Reset-Knopf drücken als sich stundenlang ärgern.

 

Die gesamte Lage überblicken

Server überprüfen

Es ist auch möglich, dass die Server deines Spieleanbieters überlastet sind. Zum Beispiel die Server bei Fortnite. Die Folge: Du hast einen schlechten Ping bzw. schlechte Antwortzeiten. Da hilft selbst der schnellste Rechner nichts. Du kannst im Spiel die Server-Region auswählen. Entscheide dich für deinen Kontinent.

 

Individuell erweitern

Updates durchführen

Gibt es Updates für das Spiel, dein Betriebssystem, deine Fritzbox bzw. deinen Router? Auch das kann dazu führen, dass ein Spiel laggt. Führe also alle Updates durch – auch wenn es Zeit kostet. Mach es abends vor dem Schlafengehen.

So hast du dein Netzwerk immer im Blick
– auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und kann mit vielen verschiedenen Geräten genutzt werden.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

 

PRTG überwacht zentral viele verschiedene Anbieter, Systeme und Anwendungen!

 

Diese PRTG-Sensoren helfen dir dabei,
Fornite- und LoL-Lags zu beheben

Internetverbindung überwachen


Mit unseren Ping-Sensor überprüfst du die Erreichbarkeit deines Rechners. Mit unseren SNMP Sensoren und unserem Packet Sniffer Sensor kannst du deinen Traffic analysieren und siehst, welche Geräte, Anwendungen und Nutzer wie viel Bandbreite verbrauchen. Deine Familie schaut Netflix und verstopft die Leitung? Mit PRTG findest du es heraus. Mehr übers Ping-Monitoring, SNMP-Monitoring und Packet Sniffing.

Game-Rechner im Blick


Wie sind CPU, Arbeitsspeicher und Festplatte ausgelastet? Für alle drei Bausteine haben wir passende CPU-Sensoren, die über WMI (Windows Management Instrumentation) laufen. Wenn dein Rechner an seine Kapazitätsgrenzen stößt, kommt es schnell zu Aussetzern. Die Obergrenzen stellst du persönlich ein und wirst so rechtzeitig gewarnt bzw. siehst, wo der Fehler liegt. Mehr übers WMI Monitoring.

Router Traffic monitoren


Vielleicht liegt der Engpass aber auch am Router. Wenn du einen hochwertigen Router hast, kannst du das Gerät mit unseren SNMP-Sensoren überwachen.

Du kannst alle PRTG Sensoren testen


Hier findest du eine Liste aller PRTG Sensoren. Die ersten 30 Tage kannst du unbegrenzt alle Sensoren nutzen. Danach 100 Sensoren dauerhaft kostenlos. Für dein privates Gaming-Monitoring reicht das völlig aus. Du kannst nach 30 Tagen einfach alle Sensoren rausnehmen, die du nicht brauchst. Der Alarm, das Dashboard und alle weiteren Funktionen bleiben erhalten.  

PRTG:
Interessant für dich?

Für dich ist PRTG etwas, wenn... 

... du gerne an deinem PC schraubst und dich für Software und Informatik interessierst. Du wirst mit PRTG deinen Spaß haben und merken, wie angenehm ein mächtiges Monitoring-Tool ist. Zumal sind alle Funktionen in der kostenfreien Version verfügbar, darunter die automatische Alarm-Funktion. Nur die Anzahl der Sensoren ist beschränkt.

Du lässt besser die Finger davon, wenn...

... du zwar leidenschaftlich gern zockst, aber dich sonst null für IT interessierst. Lass den Download besser sein – auch wenn es kostenlos ist. Es braucht Zeit, PRTG zu verstehen und zu nutzen. Es ist eine Profi-Software, die sonst von hauptberuflichen Systemadministratoren genutzt wird.

Fortnite, League of Legends, Counter-Strike:
Drei Beispiele für Lags

Fortnite laggt

Fortnite ist vor allem durch sein Battle Royal bekannt. Dabei können bis zu 100 Teilnehmer alleine, zu zweit oder als Team gegeneinander antreten. Das sorgt natürlich für eine hohe Belastung der Bandbreite und der Rechner – und dem entsprechend zu den bekannten Fortnite Lags. Störungen und Ausfälle sind besonders bitter, weil im Team jeder gebraucht wird. Fortnite läuft unter anderem auf Windows-Rechnern, Mac, Playstation (ps), Xbox und Nintendo. Die Systemvoraussetzungen: Windows 7 oder höher, Dual-Core-CPU, 4 GB Ram, eine Grafikkarte mit mindestens 2 GB Grafikspeicher, 15 GB freien Speicherplatz. Bitte beim Hersteller gegenchecken, weil sich die Anforderungen immer wieder ändern können. Fortnite arbeitet auch immer wieder an der Performance.

League of Legends Lags beheben 

League of Legends, kurz LOL, ist deutlich älter als Fortnite. Aber auch hier kommt es immer wieder zu Lags. League of Legends bietet einen Lag-Bericht an, ein Tool, das deine League-Verbindung mit den anderen Spielern in deiner Nähe vergleicht und dir anzeigt, welche Netzwerkeinstellungen die besten Ergebnisse liefern. Die Systemanforderungen an LoL: CPU mit 2 GHz, 1 bzw. 2 GB RAM (je nach Windows-System), 8 GB Festplattenspeicher. Die Grafikkarte muss Shader v2.0 unterstützen. Bitte beim Hersteller gegenchecken, weil sich die Anforderungen immer wieder ändern können.

Counter-Strike laggt

Auch bei Counter-Strike Global Offensive, kurz cs:go, kommt es darauf an, dass die Leitung immer stabil ist. Bereits kleinste Verzögerungen führen dazu, dass man nicht schnell genug reagieren kann und die Runde verliert. Bei cs:go gibt es eine Lag Compensation. Die Systemanforderungen sind angenehm niedrig, unter anderem einen Arbeitsspeicher mit 2 GB RAM und 7,6 GB frei auf der Festplatte. Bitte beim Hersteller gegenchecken, weil sich die Anforderungen immer wieder ändern können.

Dieses Team steckt hinter PRTG: Vielleicht bist du auch bald dabei?



Hinter PRTG steht ein internationales Team von Softwareentwicklern und Netzwerk Monitoring Spezialisten. Unseren Sitz haben wir in Nürnberg im Herzen Deutschlands. Du willst in der Software-Branche arbeiten? Dann schaue dich hier um! Wir suchen immer wieder nach neuen Kolleginnen und Kollegen

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • Neuer REST API Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

PAESSLER AG –
Ingenieursqualität
Made in Germany

Kostenloser Download
  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade

 

Administratoren müssen Monitoring-Tools vergleichen oder suchen nach einem kostenlosen Tool. Auf dem Markt gibt es viele Anbieter.

PRTG bietet eine ganze Reihe von Vorteilen: 

1. Kostenlose Einstiegsversion: PRTG bietet Ihnen eine Einstiegsversion an. So lernen Sie unser Netzwerküberwachungstool unverbindlich kennen und schätzen.

2. Über 200.000 Administratoren: Ob in großen oder kleinen Unternehmen, in Behörden, Verwaltungen oder Hochschulen - weltweit vertrauen über 200.000 Administratoren auf unser Netzwerk-Monitoring-Tool, um damit auch ihre Bandbreite zu überwachen. Lesen Sie hier die Erfolgsgeschichten unserer Kunden.

3. Support: Sie haben eine Frage? Wir helfen Ihnen zügig! Vieles steht schon jetzt für Sie online bereit, zum Beispiel in Form von FAQs, Manuals, Videos, Webcasts oder unserer Knowledge Base. Sie können uns natürlich auch eine Nachricht schreiben. Wir versuchen an Werktagen stets innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

PRTG – Ihr Network-Monitoring-Tool:

Die PAESSLER AG bietet mit PRTG ein All-in-one-Netzwerküberwachungstool. Über 200.000 Administratoren weltweit nutzen unsere Software, sei es, um ihre Hardware- und Serverleistung zu überwachen, ihre virtuellen Umgebungen oder auch die Erreichbarkeit ihrer Webseiten und VoIP-Services. Setzen Sie zum Beispiel auf eine Datenbanküberwachung mit PRTG und monitoren Sie auch Ihre SQL-Server. PRTG ist eine umfassende Netzwerkanalyse-Lösung für Windows.

Sparen Sie Zeit, Nerven und Kosten. PRTG ist in wenigen Minuten konfiguriert. Die Testversion ist für Sie kostenlos. Ein Upgrade ist jederzeit möglich.

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 19.2.50.2842 (15. Mai 2019)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr