Netzwerk-Traffic verfolgen mit PRTG: Immer alles im Blick

  • Traffic und Netzwerk-Pakete verfolgen
  • Packet Sniffing, Flow, SNMP
  • Router, Switches, Ports, Server überwachen
  • Transparente Lizenzen, alles inklusive



Mit diesen Sensoren verfolgen Sie Ihren Netzwerk-Traffic

 

iWas ist ein Sensor?

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als "Sensoren" bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr 5-10 Sensoren und einen Sensor pro Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

Tracerouter Hop Count Sensor

Tracerouter Hop Count Sensor

Der Traceroute Hop Count Sensor misst die Zeit und die Anzahl der Knotenpunkte, die ein Datenpaket benötigt, um an sein Ziel zu kommen. So erkennen Sie die Stabilität Ihres Netzwerks. Wenn sich die Route ändert, kann der Sensor Alarm schlagen.

Packet Sniffer Sensor

Packet Sniffer Sensor

Der Packet Sniffer Sensor ist ein zentraler Sensor, um seinen Netzwerkverkehr zu verfolgen. Der Sensor schlüsselt auf, welche Verbindungen und Anwendungen wie viel Bandbreite benötigen, wie etwa Web Traffic, Mail Traffic oder FTP Traffic, und was Ursprung und Ziel der Daten ist. Mehr zu Packet Sniffing.

NetFlow-Sensoren

NetFlow-Sensoren

IPFIX Sensor, NetFlow V5/V9 oder jFlow und sFlow: PRTG bietet Flow-Sensoren an, mit denen Sie Ihre Geräte von Cisco und anderen Herstellern, die die Technologie unterstützen, monitoren können. Auch hier sehen Sie, welche Verbindungen und Anwendungen Ihre Bandbreite belasten. Mehr zu NetFlow Monitoring und IPFIX Monitoring.

SNMP-Sensoren

SNMP-Sensoren

PRTG bietet dutzende SNMP Sensoren an, mit denen Sie den Datenverkehr und Ihre Hardware überwachen können. Denn auch hier können die Ursachen liegen, wenn Sie mit der Bandbreite bzw. Ihrem Traffic Probleme haben. Mehr zu SNMP Monitoring.

Einblicke in das Monitoring mit PRTG

5 Vorteile von PRTG: So spüren Sie bequem Ihrem Netzwerk Traffic nach

Immer den Überblick

Immer den Überblick

PRTG führt alle Monitoring-Informationen auf einem übersichtlichen Dashboard zusammen. Das Dashboard können Sie sich individuell einrichten. Ein kurzer Blick genügt und Sie wissen, dass alles in Ordnung ist.

Einfache Installation

Einfache Installation

Durch die Auto-Discovery, die eine bestimmte IP-Range anpingt, wird mit der Installation bereits ein erstes Monitoring eingerichtet. So können Sie Ihren Netzwerk-Traffic direkt überprüfen.

Individuell konfigurierbar

Individuell konfigurierbar

PRTG verfügt über 200 vordefinierte Sensoren. Zusätzlich gibt es individuell konfigurierbare Sensoren („Custom Sensors“), mit denen Sie Parameter verfolgen können, die speziell für Ihr Unternehmen wichtig sind.

Flexibler Alarm

Flexibler Alarm

Ihre Datenleitung droht zu überlasten? Mit PRTG erfahren Sie frühzeitig, wenn der Traffic steigt und es dadurch zu Netzwerk-Problemen kommen kann. Sie erhalten rechtzeitig eine Benachrichtigung und können reagieren.

Alles inklusive

Alles inklusive

Mit einer Lizenz erhalten Sie Zugriff auf alle Sensoren, das Benachrichtigungssystem, Reportingfunktionen und den Zugang zum Support. Keine versteckten Kosten. So haben Sie Planungssicherheit.

Netzwerk-Traffic überwachen vs. aufzeichnen

Netzwerk-Traffic überwachen:

PRTG ist ein Netzwerk-Monitoring-Tool, mit dem Sie Ihren Traffic, aber auch den Status Ihrer Hardware und Anwendungen verfolgen können. Sie haben also immer einen Überblick.

Netzwerk-Traffic aufzeichnen:

Um Ihren Traffic konkret aufzuzeichnen und in einzelne Datenpakete hineinzuschauen, benötigen Sie eine andere Software. Hier gibt es verschiedene Tools auf dem Markt.

 
Stephan Linke Zitat

„Hey Stephan, welchen Tipp würdest du für Packet Sniffing mit PRTG geben?"

„Der Packet-Sniffer-Sensor ermöglicht Ihnen, den Traffic in Ihrem Netzwerk zu analysieren, ähnlich der Deep Packet Inspection. Beispielsweise können Sie so sehen, ob der Mail Traffic bedenklich hoch ist oder ob von Ihrem Firmennetzwerk aus P2P-File-Sharing betrieben wird, und so Ihre Netzwerksicherheit prüfen."

Stephan Linke, Paessler Technical Support

Trace Route Tools in Linux und Windows

Linux-Tool

Linux-Tool

Trace Route oder Traceroute ist ein Tool in der Kommandozeile unter Linux/Unix. Damit kann man in seinem Netzwerk den Weg der Daten verfolgen. Die einzelnen Hops (Sprünge) werden erfasst und aufgezeichnet. So kann man Engpässe und Störungen erkennen.

Windows-Tool:

Windows-Tool

Ein ähnliches Kommandozeilen-Tool gibt es bei Windows. Hier heißt es Tracert. Auch hiermit kann per Kommandozeilen-Befehl der Weg der Datenpakete erfasst werden. Mit Tracert lässt sich z. B. feststellen, an welcher Stelle das Datenpaket aufgehalten wurde.

PRTG:

PRTG

Während Kommandozeilen-Tools wie Traceroute und Tracert punktuell eingesetzt werden, überwacht PRTG dauerhaft die gesamte IT-Struktur. Kommt es zu Verzögerungen, Störungen oder Ausfällen, schlägt PRTG Alarm. Es gibt viele Ursachen, warum Datenpakete nicht ankommen. Mit PRTG ist die Fehleranalyse deutlich einfacher und schneller.

Diese 2 Artikel aus unserem Blog
steigen tiefer in das Thema Traceroute ein

Port Traffic aufzeichnen – so geht es

 

Darum ist Port-Monitoring wichtig


Offene Ports sind ein Einfallstor für Trojaner und andere Attacken. Ports werden häufig temporär genutzt. In einem großen Netzwerk gibt es ohne Monitoring fast immer offene Ports, die in Vergessenheit geraten sind. Auch ist es wichtig, den Datenverkehr über die Ports zu überwachen, um z. B. Überlastungen zu verhindern oder verdächtigen Traffic zu erkennen.

Port Traffic: So hilft PRTG

 
PRTG überwacht offene und geschlossene Ports. Das Netzwerk-Monitoring-Tool überwacht den Gesamt-Traffic und zeichnet die Verbindungen auf. So haben Sie als IT-Verantwortlicher immer den Überblick, welcher Traffic gerade durch die Ports fließt. 

Diese Sensoren zeichnen den Port Traffic auf


PRTG verfügt über mehrere vorkonfigurierte Port-Sensoren. Hierzu zählt der bereits genannte SNMP Traffic Sensor, Packet Sniffer Sensor, die Flow-Sensoren. Hinzu kommen ein Port Sensor und ein Port Range Sensor, der eine Spanne von Ports überwacht und anzeigt, ob sie offen oder geschlossen sind. Mehr Infos zu Port-Monitoring.

box.png

Lese-Tipps zu Trace und Hops
aus unserer Knowledge Base

 
Lese-Tipp 1
: Wie kann ich die IP-Adressen von Hops überwachen?

Lese-Tipp 2: Wie kann ich das Maximum der Hops (Sprünge) erweitern?


In unserer Knowledge Base finden Sie zahlreiche Artikel und Tipps unseres Support-Teams.
Falls Sie eine Frage zu PRTG haben, schreiben Sie uns einfach. Wir antworten gerne! Der Support ist bei PRTG inklusive.

Server Traceroute ausführen

 

Mit PRTG können Sie mit zwei Klicks Traceroute zu einem bestimmten Server oder anderem Netzwerkgerät ausführen.

  • Das Zielgerät sollte bereits ins Monitoring aufgenommen sein. Andernfalls fügen Sie das gewünschte Gerät zu PRTG hinzu.
  • Scrollen Sie im PRTG Gerätebaum zu dem Gerät, zu dem Sie Traceroute ausführen möchten.
  • Öffnen Sie mit einem Rechtsklick das Kontextmenü des Geräts.
  • Unter dem Menüeintrag Geräte-Werkzeuge ("Device Tools") klicken Sie auf Traceroute...

PRTG wird jetzt Traceroute zum Zielgerät ausführen und Ihnen in wenigen Augenblicken das Ergebnis anzeigen.

 

So haben Sie Ihr Netzwerk immer im Blick
– auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und kann mit vielen verschiedenen Geräten genutzt werden.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

 

PRTG überwacht zentral viele verschiedene Anbieter, Systeme und Anwendungen!

 

Ausgezeichnete Softwarelösung

Wir arbeiten jeden Tag hart daran, unsere Software
so einfach und universell einsetzbar wie möglich für unsere Kunden zu machen.
Natürlich sind wir stolz darauf, dafür regelmäßig Auszeichnungen zu bekommen.

 

PRTG Auszeichnungen

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • Neuer REST API Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

Über 95 Prozent unserer Kunden empfehlen PRTG

 

In einer großen Umfrage hat die Paessler AG über 600 IT-Abteilungen weltweit befragt, die PRTG nutzen.
Ziel war, die eigene Netzwerk-Monitoring-Software noch besser auf die Bedürfnisse der Administratoren auszurichten und zu optimieren.
Ein Ergebnis der Umfrage: Über 95 % der Teilnehmer würden PRTG weiterempfehlen - oder haben es bereits getan.

Recommend PRTG

box.png

Erfahren Sie noch mehr darüber, wie Sie Ihren Netzwerk-Traffic verfolgen und überwachen können


QoS-Monitoring – Schluss mit Verzögerungen

PRTG bietet Ihnen mehrere QoS-Sensoren, mit denen Sie ein Quality-of-Service-Monitoring aufsetzen können. So erkennen Sie, wann und warum es zu Verzögerungen und Störungen bei VOIP kommt.  Dazu gehören auch Themen wie Jitter-Monitoring und die Analyse von Paketverlusten.

IP-SLA-Monitoring

Die Spezialsensoren für Cisco-Geräte sind bei PRTG inklusive. Mit dem IP-SLA-Monitoring können Sie die Dienstgüte Ihrer Cisco-Router und Cisco-Switches einfach auswerten.

CPU-Monitoring

Wenn Prozessoren überlastet sind, geht das Netzwerk in die Knie. Mit PRTG überwachen Sie CPUs, ob bei Servern, Routern oder Switches. Bei Engpässen werden Sie frühzeitig informiert.

PAESSLER AG –
Ingenieursqualität made in Germany

 

 



Viele Administratoren sind auf der Suche nach einem Tool, das sie kostenlos testen können, bevor sie eine Investition tätigen.


PRTG bringt eine Reihe von Vorteilen:

1. Kostenfreie Testversion: Testen Sie in aller Ruhe, ob PRTG Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihre Erwartungen erfüllt. Anschließend ist Ihr bereits konfiguriertes PRTG leicht erweiterbar. So minimieren Sie das Risiko eines Fehlkaufs.

2. Ein Tool für den Überblick: Viele Administratoren haben verschiedene Monitoring-Lösungen für ihr Netzwerk oder die Bestandteile ihrer Infrastruktur. Es kostet Zeit und Nerven, sich hier immer wieder einen Überblick zu verschaffen. Mit PRTG haben Sie eine „All in one“-Lösung. Über unser Dashboard und unsere App haben Sie jederzeit den gesamten Überblick.

3. Schneller Support: Sie haben Fragen? Sie kommen an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Hinter PRTG steht ein engagiertes Entwickler- und Support-Team. Wir versuchen stets, jede Frage an Werktagen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Hier können alle Support-Quellen durchsucht werden.

Konfigurieren Sie Ihr PRTG jetzt. Die Testversion ist kostenlos. Sparen Sie Zeit, Nerven und Kosten mit unserem Monitoring-Tool für Ihr Netzwerk und Ihre gesamte Infrastruktur.

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 18.4.46.1754 (20. November 2018)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr...

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr >>