Überwachen Sie Ihre Netzwerkauslastung
und verhindern Sie Netzwerkprobleme

 


  • PRTG umfasst Sensoren zur Messung Ihrer Netzwerkaktivität


  • PRTG weist auf ungewöhnliche Netzwerkaktivität hin

  • PRTG überwacht die Performance Ihres Netzwerks


  • PRTG identifiziert Geräte, die hohen Datenverkehr verursachen

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

 

 


Was ist Netzwerkauslastung?

Die Netzwerkauslastung ist das Verhältnis des gegenwärtigen Netzwerkdatenverkehrs zur maximalen Datenverkehrsmenge, die gehandhabt werden kann. Sie zeigt den Bandbreitenverbrauch im Netzwerk an. Während hoher Netzwerk-Traffic bedeutet, dass das Netzwerk überlastet ist, bedeutet niedriger Datenverkehr, dass es nicht ausgelastet ist. Wenn die Netzwerklast unter normalen Bedingungen den Schwellenwert erreicht oder überschreitet, führt dies zu niedrigerer Netzwerkgeschwindigkeit, Unterbrechungen, Zeitüberschreitungen usw. Die Netzwerklast ist ein Indikator für den Ausnutzungsgrad des Netzwerks.

 

Warum ist PRTG die ideale Lösung für die Überwachung Ihrer Netzwerkauslastung?


PRTG Network Monitor ist das ideale Tool zur Darstellung und Überwachung der Auslastung Ihres Netzwerks. PRTG lässt sich leicht installieren und hilft Ihnen, Sicherheitsrisiken in Ihrem Netzwerk zu erkennen. Insbesondere wenn Sie geografisch verteilte Standorte haben, ist es wichtig, einen Überblick über die Nutzung der WAN-Routen beizubehalten, um im Fall hoher Netzwerkauslastung schnell handeln zu können. So können Sie Timeouts oder sogar den vollständigen Ausfall des Netzwerks verhindern.

 

 

5 Probleme, die bei zu hoher Netzwerkauslastung auftreten können

 

Slow file access

Langsamer Dateizugriff

Wenn das Netzwerk stark belastet ist, wird der Zugriff auf zentral gespeicherte Daten langsam oder sogar unmöglich. Bei kleineren Dateien sind die Auswirkungen eher gering, aber insbesondere bei Anwendungen mit sehr großen Dateien wird der Zugriff nahezu unmöglich.

Database problems

Datenbankprobleme

Wenn Dateien zum Beispiel in Datenbanken gespeichert werden, kann es bei hoher Netzwerklast zu Zeitüberschreitungen kommen und die Dateien lassen sich nicht öffnen.

Limited internet access

Eingeschränkter Internetzugriff

Das PRTG Dashboard liefert jederzeit einen schnellen Überblick. Sie sehen sofort, ob alles in Ordnung ist. Das Dashboard kann an alle Ihre speziellen Anforderungen angepasst werden. Wenn Sie nicht an Ihrem Schreibtisch sind – zum Beispiel, wenn Sie im Serverraum arbeiten – können Sie PRTG über Smartphone-Apps erreichen, damit Sie nie etwas verpassen.

Interrupted IP / video telephony

Unterbrochene IP-/Videotelefonie

Insbesondere bei IP-Telefonie ist eine ausreichende Bandbreite unerlässlich. Wenn sie aufgrund übermäßig hoher Netzwerkbelastung nicht verfügbar ist, können Unterbrechungen auftreten. Videoanrufe sind dann in den meisten Fällen nicht mehr möglich.

Delayed or aborted backups

Verzögerte oder abgebrochene Datensicherungen

Datensicherungen erzeugen immer eine hohe Netzwerklast. Wenn Ihr Netzwerk aber ohnehin schon sehr stark belastet ist, können die Sicherungen verzögert oder sogar abgebrochen werden.

Wenn Sie Ihre Netzwerkauslastung mit PRTG überwachen, verhindern Sie alle diese Probleme und schaffen die Voraussetzungen für hohe Performance Ihres Netzwerks, Ihrer Anwendungen und Ihrer Dienste.

 

Wie PRTG diese Probleme verhindert

 

Network utilization monitoring

Überwachung der Netzwerkauslastung

Um eine hohe Belastung Ihres Netzwerks zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, es zu überwachen. Während Ihr Netzwerk durch das Monitoring allein noch nicht optimiert wird, erhalten Sie dadurch jedoch einen Überblick über mögliche Sicherheitsrisiken. PRTG Network Monitor ist dafür perfekt geeignet. Damit können Sie Ihr Netzwerk analysieren und einsichtige Entscheidungen treffen.

Identify problems

Aufdeckung
von Problemen

Der nächste Schritt besteht darin, Server, Clients oder andere Geräte in Ihrem Netzwerk zu identifizieren, die eine hohe Netzwerkauslastung bewirken. Außerdem können Anwendungen wie falsch konfigurierte Datensicherungssysteme dafür verantwortlich sein.

Try PRTG for free. <br />Decide later.

Optimize
your network

Nachdem Sie erkannt haben, wodurch die hohe Belastung Ihres Netzwerks verursacht wird, können Sie jetzt etwas dagegen unternehmen. Zum Beispiel können Sie Datensicherungen so konfigurieren, dass sie in den Abendstunden beginnen, und auch Anwendungen vorzugsweise zu dieser Zeit ausführen. Ein VLAN kann ebenfalls helfen.

 

Sensoren

PRTG stellt eine Reihe von Sensoren bereit, die Ihnen je nach Netzwerkkonfiguration
bei der Problemerkennung helfen.

 

SNMP Datenverkehr

Der SNMP Datenverkehr Sensor überwacht den Datenverkehr an einem Gerät mit dem Simple Network Management Protocol (SNMP). Sie können ihn an einem Gerät einrichten, das Datenverkehrsdaten liefert. PRTG erstellt einen Datenverkehrssensor für jeden einzelnen Port.

Packet Sniffer

Der Packet Sniffer Sensor monitort mittels des eingebauten Packet Sniffer die Header von Datenpaketen auf einer lokalen Netzwerkkarte. Sie haben die Wahl zwischen vordefinierten Kanälen. Der Sensor analysiert nur Header-Verkehr.

SNMP RMON sensor

Der Sensor SNMP RMON überwacht den Datenverkehr an einem Gerät mit dem „Remote Monitoring (RMON)“-Standard SNMP. Sie können ihn für ein SNMP-kompatibles Gerät einrichten, das Datenverkehrsdaten über RMON liefert. Abhängig von den Daten, die Ihr Gerät zurückgibt, stellt PRTG die Traffic-Daten für jeden Port in unterschiedlichen Kanälen dar, wodurch eine detaillierte Analyse möglich wird. Soweit verfügbar, fragt der Sensor 64-Bit-Zähler ab.

jFlow v5 sensor

Der Sensor jFlow v5 empfängt Datenverkehrsdaten von einem jFlow-v5-kompatiblen Gerät und zeigt den Datenverkehr nach Typ an. Es sind mehrere Filteroptionen verfügbar, um den Datenverkehr in unterschiedliche Kanäle aufzuteilen.

NetFlow V5 sensor

Der NetFlow v5 Sensor empfängt Datenverkehrsdaten von einem NetFlow-v5-kompatiblen Gerät und zeigt den Datenverkehr nach Typ an. Vergewissern Sie sich, dass der Sensor zu der NetFlow-Version passt, die Ihr Gerät exportiert. Es sind mehrere Filteroptionen verfügbar, um den Datenverkehr in unterschiedliche Kanäle aufzuteilen.

sFlow

Der sFlow Sensor empfängt Datenverkehrsdaten von einem sFlow-v5-kompatiblen Gerät und zeigt den Datenverkehr nach Typ an. Nur der Header-Traffic wird analysiert. Vergewissern Sie sich, dass das Gerät mit sFlow kompatibel ist. Es sind mehrere Filteroptionen verfügbar, um den Datenverkehr in unterschiedliche Kanäle aufzuteilen. 


 i Was ist ein Sensor?

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als "Sensoren" bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr 5-10 Sensoren und einen Sensor pro Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

 

So sieht PRTG aus

 

PRTG kann noch mehr

Show unusual network utilization

Anzeige ungewöhnlich
hoher Netzwerkauslastung

PRTG benachrichtigt Sie nicht nur bei hoher Netzwerknutzung, sondern kann Sie auch über ungewöhnlich hohe Netzwerkauslastung informieren. Auf diese Weise können Sie eingreifen, bevor es zu spät ist.

Be informed

Sie bleiben
auf dem Laufenden

PRTG benachrichtigt Sie per E-Mail, SMS, Push-Nachricht usw., wenn ein vordefinierter oder speziell eingestellter Grenzwert erreicht wird. 

All-inclusive

Alles
inklusive

Von Haus aus bietet PRTG vordefinierte, sofort einsatzbereite Sensoren für viele Hersteller, ein Warnsystem und technischen Support. Wenn Sie sich für eine Lizenz entscheiden, erhalten Sie Zugang zum vollständigen Funktionspaket. Nur die Anzahl der Sensoren ist eingeschränkt.

 

 

PRTG kompakt zusammengefasst

 

PRTG überwacht Ihre IT-Infrastruktur

Traffic, Pakete, Anwendungen, Bandbreite, Cloud-Dienste, Datenbanken, virtuelle Umgebungen, Betriebszeit, Ports, IPs, Hardware, Sicherheit, Webdienste, Nutzung von Festplatten, physische Umgebungen, IoT-Geräte und vieles mehr.

PRTG unterstützt die meisten Technologien

SNMP (alle Versionen), Flow-Technologien (z. B. NetFlow, jFlow, sFlow), SSH, WMI, Ping und SQL. Leistungsstarke API (Python, EXE, DLL, PowerShell, VB, Batch Scripting, REST) zur Integration aller anderen. Alle PRTG-Funktionen anzeigen

PRTG ist bereit für jede Plattform

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version. Monitoring per AJAX Web Interface oder Desktop Client.



 

 

Immer noch nicht überzeugt?

 

 

Über 300.000 Admins lieben PRTG

PRTG läuft in Unternehmen jeder Größe. Admins lieben die Software und haben einen angenehmeren Arbeitsalltag, da PRTG ihnen vielfach den Rücken freihält.

Immer noch nicht überzeugt?

 

Überwachen Sie Ihre gesamte IT

Bandbreite, Server-Auslastung, virtuelle Umgebungen, Webseiten oder VoIP-Services – mit PRTG behalten Sie den Überblick über
Ihr gesamtes Netzwerk.

 

 

Probieren Sie PRTG kostenlos aus

Anforderungen und Vorlieben sind individuell. Deshalb probieren Sie PRTG am besten einfach selbst aus. Starten Sie jetzt mit einer kostenlosen 30-tägigen Testversion.

 

This third party content uses Performance cookies. Change your Cookie Settings or

load anyways

*This will leave your Cookie Settings unchanged.