PRTG ist nicht nur wegen seines großen Funktionsumfangs beliebt  und weil es einfach zu benutzen ist, sondern es eröffnet unseren Partnern auch neue Geschäftsmöglichkeiten innerhalb des Paessler Partner Netzwerks, die man auf den ersten Blick kaum erwartet. Genau das war der Fall, als unser guatemaltekischer Partner Odisa Digital - ein Spezialist für Netzwerküberwachung und -sicherheit - herausfand, dass die in Deutschland ansässige ICON Software GmbH eine Reihe von speziellen PRTG Sensoren entwickelt hat, die es IT Administratoren erlauben ihre SAP Systeme mit PRTG zu überwachen.

ICON Software ist bereits seit 2011 ein engagierter Technologie Partner der Paessler AG und hat langjährige Erfahrung mit SAP Systemen. Demzufolge war es nur eine Frage der Zeit bis die Speziallisten eine Lösung entwickelten, die es Nutzern erlaubt, die PRTG Netzwerküberwachungs-Funktionen flexibel  auch auf ihre SAP Systeme auszudehnen. Das umfangreiche Paket von ICON Software umfasst 40 verschiedene SAP-Sensoren. Diese können in PRTG ganz einfach eingebunden werden, als Sensoren vom Typ „Programm/Skript (erweitert)". Mittels RFC-Aufruf (Remote Function Call), können diese Sensoren verschiedenste Informationen und Messwerte von lokalen oder entfernten SAP R/3 Systemen abfragen, beispielsweise Antwortzeiten, Erreichbarkeit und CPU Auslastung. Ernst Baumann, Gründer und CEO von ICON Software fügt hinzu: „Dank der Möglichkeit, PRTG problemlos über die offene API-Schnittstelle zu erweitern, konnte ich meinen Kunden auf sehr einfache Weise ein Monitoring ihrer SAP-Systeme anbieten. Die gesammelten Werte werden vollständig in das vorhandene Monitoring integriert - genial!"

Als Carlos Echeverria, kaufmännischer Leiter von Odisa im Paessler Blog von ICON Softwares Entwicklung las, war er sofort begeistert von der Idee SAP Systeme mit PRTG zu überwachen. Folglich nahm er umgehend Kontakt zu Ernst Baumann von ICON Software auf, um die Möglichkeit einer strategischen Zusammenarbeit zu besprechen. „Als ich davon hörte, dass ICON Software SAP Sensoren für PRTG entwickelt hat, wusste ich sofort, dass es sich dabei um eine hoch-interessante Erweiterung handelt, nicht nur für den europäischen, sondern auch für den zentralamerikanischen Markt", sagt Carlos Echeverria. Baumann und Echeverria entschlossen sich das innovative Technologie Know-How von ICON Software und Odisas starkes zentralamerikanisches Vertriebsnetzwerk zu verbinden und offiziell eine Partnerschaft zu schließen.

This third party content uses Performance cookies. Change your Cookie Settings or

load anyways

*This will leave your Cookie Settings unchanged.