Server, Clients, Netzwerk im Griff

mit baramundi und PRTG

baramundi und PRTG schaffen gemeinsam eine sichere, zuverlässige und leistungsstarke IT-Infrastruktur,

bei der Sie alles im Griff haben – vom Traffic auf Ihrer Firewall bis zur Konfiguration Ihrer Clients.

 

 

 

 

 

Automatisiert agieren statt auf Probleme reagieren

Die baramundi Management Suite (bMS) ist eine plattformübergreifende, modular aufgebaute Unified-Endpoint-Management-Lösung, die Administratoren automatisiert IT-Aufgaben wie Installieren, Verteilen, Inventarisieren, Schützen oder Sichern abnimmt. 

Gleichzeitig managt sie den gesamten Lifecycle aller im Unternehmen eingesetzten Endgeräte, vom klassischen Windows-Client bis hin zum mobilen Endgerät – branchenunabhängig vom mittelständischen Unternehmensnetzwerk bis zum globalen Konzern. 

Der PRTG Network Monitor sorgt durch kontinuierliches und zuverlässiges Monitoring für die Sicherstellung von Performance und Verfügbarkeit der gesamten IT-Umgebung. Administratoren senken damit merklich den Aufwand für Routinearbeiten, reduzieren Kosten und gewinnen Zeit und Ressourcen für strategische Projekte. Unterstützt werden alle maßgeblichen Monitoring-Protokolle und -Methoden, was das einfache Einbinden unterschiedlichster Geräte und Systeme in ein zentrales Monitoring ermöglicht.

Über offene Schnittstellen integriert PRTG nicht nur Endgeräte jenseits der klassischen IT – z.B. aus der Gesundheitstechnik oder dem IoT – sondern auch andere Software-Lösungen wie beispielsweise die bMS.

Die kombinierte Lösung von baramundi und PRTG schafft eine sichere, zuverlässige und leistungsstarke IT-Infrastruktur, bei der Sie alles im Griff haben – vom Traffic auf Ihrer Firewall bis zur Konfiguration Ihrer Clients. Intuitiv, einfach und „Made in Germany“.

Die technische Integration zwischen der baramundi Management Suite und PRTG bietet zusätzliche Vorteile: Ausgewählte baramundi Funktionalitäten sind über sogenannte Sensoren in den Dashboards und Strukturen von PRTG nutzbar. Dazu legt der Nutzer in PRTG für das jeweilige Gerät (baramundi Endpoint) einen baramundi Sensor an, der die entsprechenden Daten aus der bMS generiert und bei dem Gerät in PRTG anzeigt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Mit dem „baramundi Job Sensor“ wissen Sie immer genau, wie der Status Ihrer Jobs in der bMS ist – im Kontext der einzelnen Endpoints genau wie über die gesamte IT-Umgebung hinweg.
  • Über den „baramundi Inventory Sensor“ erhalten Sie Einblick in tiefergehende Inventarisierungsdetails des jeweiligen Endpoints.
  • Der „baramundi Management Server Sensor“ zeigt den Zustand der Services an, die auf dem baramundi Server laufen.
  • Über individuell definierbare Schwellwerte kann der Nutzer Benachrichtigungen und Alarmierungen festlegen und so sicherstellen, dass er über alle wichtigen Ereignisse in der bMS aktiv und zuverlässig informiert wird.
 

 

 

 

Vorteile dieser Lösung

Bessere Sichtbarkeit des Status

 

Einblick in tiefergehende Inventarisierungsdetails

 

Individuell definierbare Schwellwerte

 

 
 
 


Mit PRTG bietet die PAESSLER AG eine leistungsstarke, preisgünstige und benutzerfreundliche Monitoring-Lösung. PRTG ist der Standard für das Monitoring von IT-Infrastrukturen: Mehr als 200.000 Administratoren weltweit nutzen PRTG zur Überwachung ihrer Serverleistung, ihrer virtuellen Umgebungen oder auch der Erreichbarkeit ihrer Websites.

Beginnen Sie mit der Netzwerküberwachung mit PRTG. Sie sparen Zeit, Geld und Sorgen. PRTG ist in wenigen Minuten installiert. Nutzen Sie 100 freie Sensoren, mehr als genug für kleine Netzwerke. Upgraden Sie, wann immer Sie möchten.

 

DOWNLOAD TESTVERSION >>


Mehr als 2.500 Kunden aller Branchen und Größen profitieren weltweit von der langjährigen Erfahrung und den ausgezeichneten Produkten des deutschen Herstellers. Diese sind in der baramundi Management Suite nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Unified Endpoint Management-Ansatz zusammengefasst: Client Management, Mobile Device Management und Endpoint Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards.

Seit dem Jahr 2000 entwickelt und vertreibt die baramundi software AG die Unified Enpoint Management Software baramundi Management Suite. Der Firmensitz der baramundi software AG befindet sich in Augsburg. Die Produkte und Services des Unternehmens sind komplett „Made in Germany“.

Erfahren Sie mehr unter www.baramundi.de.