März 10, 2019 - Source: IT Administrator

Auf Bibliotheken basierende PRTG-Benachrichtigungen einrichten

"Um die Leistungsreserven von Servern im Auge zu behalten, erhalten Admins bei der Nutzung von PRTG Network Monitor Benachrichtigungen, sobald die CPU-Last einen gewissen Prozentsatz übersteigt. Die Einrichtung dieser Meldungen über die Kanal-Grenzwerte des Sensors ist vergleichsweise umständlich und auch nicht hundertprozentig zielführend und in der Praxis verursacht diese Methode eine sehr hohe Anzahl von Alarmen. Aus diesem Grund sollten Sie auf eine intelligentere Benachrichtigungsmethode zurückgreifen.

Für derartige Fälle bietet PRTG die Möglichkeit, Benachrichtigungen auf Basis von Bibliotheken einzurichten. [...]"

Artikel online lesen

IT-Administrator

https://www.it-administrator.de/