Nürnberger Software-Hersteller setzt Erfolgstrend 2016 fort

Nürnberg, 14. Februar 2017 - Die Paessler AG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück, wie die vorläufigen Zahlen zeigen. Der Netzwerk-Monitoring-Experte verzeichnete in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Wachstum von 33 %. Im Gleichschritt wuchs die Mitarbeiterzahl um 21 % auf 174. Das Team ist seit April 2016 in einem neuen, größeren Nürnberger Headquarter zuhause. Im weltweiten Vergleich bildet die DACH-Region nach den USA den zweitstärksten Markt des Software-Herstellers. Der Umsatz wird zu gleichen Teilen durch Direktvertrieb sowie durch ein starkes Netzwerk kompetenter Vertriebspartner erzielt.

Das Thema Monitoring genießt einen immer höheren Stellenwert, da die Überwachung längst über die Grenzen der klassischen IT hinausgeht: Die Unified-Monitoring-Lösung PRTG Network Monitor von Paessler wird z.B. vermehrt in den Bereichen Gebäudetechnik, Industrie und Medizintechnik eingesetzt. Auch hier erkennt die Software zuverlässig Leistungsschwankungen oder drohende Ausfälle und meldet diese umgehend, sodass Verantwortliche direkt eingreifen und größere Übel verhindern können. PRTG visualisiert dabei die komplette IT- und Non-IT-Infrastruktur und stiftet ein Höchstmaß an Transparenz, das Unternehmen heute verlangen.

Netzwerk-Monitoring live vorführen

Da die Features von PRTG am besten wirken, wenn man sie live erlebt hat, sucht die Paessler AG vermehrt den direkten Kontakt zum Endkunden. So nahm man 2016 an knapp 70 Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum teil. Bei fast 50 Events waren Partner mit an Bord. Dabei standen verstärkt branchenspezifische Messen, z.B. im Bereich Healthcare, auf der Agenda. Mit ihren speziellen PRTG-Sensoren für Medizintechnik konnte die Paessler AG 2016 u.a. rund 20 Krankenhäuser aus der DACH-Region als Kunden gewinnen.

„2017 werden wir unsere Marktpräsenz weiter hochschrauben; insbesondere die direkte Resonanz auf zahlreichen Messe- und Veranstaltungsbesuchen zeigte uns, dass persönlicher Kontakt zum Endkunden ein wichtiger Wachstumsmotor ist", zieht Christian Twardawa, Vorstand der Paessler AG, Bilanz. „Auch unsere bestehenden Partner kurbeln das Wachstum an und leisten als technische Consultants bei den Endkunden einen tollen Job. Als zusätzliche Unterstützung haben wir ihnen einen neuen Presales-Mitarbeiter an die Seite gestellt, der sich auf die DACH-Region fokussieren wird. Darüber hinaus halten wir stets die Augen nach weiteren kompetenten technischen Partnern offen, um unser Netzwerk auch 2017 zu stärken."

christian-twardawa.png


"2017 werden wir unsere Marktpräsenz weiter hochschrauben; insbesondere die direkte Resonanz auf zahlreichen Messe- und Veranstaltungsbesuchen zeigte uns, dass persönlicher Kontakt zum Endkunden ein wichtiger Wachstumsmotor ist. "

Christian Twardawa, Vorstand der Paessler AG

 

Im Zuge des internationalen Wachstums trat die Paessler AG im Januar 2017 dem Partner Alliance Program von NetApp als „Advantage Partner" bei. Ein wichtiger Beweggrund für diese strategische Partnerschaft sind die speziellen Monitoring-Sensoren zu NetApp, die PRTG bietet. Die Software PRTG wird in Kürze offiziell auf der Webseite „NetApp Solution Connection" hinzugefügt. Zudem sind seitens Paessler 2017 gemeinsame Marketing- und Vertriebsaktivitäten mit NetApp geplant.

Mehr Informationen zum Veranstaltungskalender 2017 der Paessler AG sind auf der Firmenwebseite zu finden.

Presse Kontakt

Paessler arbeitet weltweit mit mehreren Presseagenturen zusammen. Für Anfragen kontaktieren Sie bitte:

 

Paessler AG
[email protected]
T: +49 911 93775-0

DE/AT/CH: Sprengel & Partner
[email protected]
T: +49 2661 91260-0

NL: MZ Communicatie: Marlies Zegelaar
[email protected]
T: +31 6 26736712



Copyright © 1998 - 2017 Paessler AG