Mit SMTP-Sensoren ausgehende
E-Mails monitoren

 


  • Postausgangs-Server mit
    PRTG checken

  • E-Mail-Server wie Microsoft Exchange monitoren

  • Mittels Round-Trip-Sensoren
    Mail-Server überwachen

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

 

 
Mail Server


E-Mail-Servern kommt in Unternehmen immer noch eine große Bedeutung zu. Gelten sie doch als die Kommandozentrale einer Firma, in der sämtliche Nachrichten zusammenlaufen, Slack und anderen Kommunikationstools zum Trotz. Daher sollte das Monitoren der E-Mail-Infrastruktur auf der Agenda von IT-Admins ganz weit oben stehen.

An dieser Stelle kommen Werkzeuge wie PRTG Network Monitoring ins Spiel. Damit können Mail-Server-Verantwortliche kontinuierlich überprüfen, ob E-Mails richtig versendet werden und ankommen. Hierfür bietet das Netzwerk-Monitoring-Tool von Paessler die passenden Sensoren, mit denen der Mail-Server kontinuierlich beobachtet werden kann. Damit können IT-Admins auf mögliche Ausfälle oder andere Probleme rechtzeitig reagieren.

 

 

Ausgehende E-Mails mit dem SMTP-Sensor überwachen

Mit dem Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) steht einem E-Mail-Server ein Protokoll zur Verfügung, das sich um das Versenden und Empfangen von digitalen Nachrichten kümmert. In der Regel nutzen Mail-Server für das Verschicken und Empfangen von elektronischen Nachrichten einen speziellen Port mit der Nummer 25. Soll es ein gutes Stück sicherer sein, kommen die Ports 465 und 587 zum Einsatz. Damit lassen sich gesicherte Verbindungen zu authentifizierten Servern aufbauen.

Mit dem SMTP-Sensor von PRTG haben Sie stets den Mail-Server und seinen Postausgang im Blick. Dazu gehört die Empfangsbereitschaft des Zentralrechners genauso wie die Leistungsdaten des Mail-Versands. Taucht dabei ein unerwarteter Fehler auf, kann der IT-Admin rasch und rechtzeitig darauf reagieren.

 
prtg-desktop.png

Mail-Server wie Microsoft Exchange mit
PRTG monitoren

Neben den Zustellversuchen des Mail-Servers kann PRTG auch dessen Gesundheitszustand permanent überwachen. Hierfür kommt ein spezieller Sensor zum Einsatz, der ständig nachsieht, ob der Mail-Server verfügbar ist, die gewünschten Leistungsdaten liefert und die E-Mails wie gewünscht zustellt, und das sowohl quantitativ als auch qualitativ. So kann beispielsweise der Exchange-Postfach (PowerShell) Sensor feststellen, wie viele E-Mails sich gerade auf dem Server befinden und wie es um die zugehörigen Verbindungen nach draußen bestellt ist.

 


Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

 i Was ist ein Sensor?

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als „Sensoren“ bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr 5-10 Sensoren und einen Sensor pro Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

 

Mit Round-Trip-Sensoren Mail-Versand
und -Server im Auge behalten

Mithilfe der zwei verfügbaren Round-Trip-Sensoren bekommen IT-Admins einen schnellen, ersten Eindruck davon, ob der Mail-Server E-Mails richtig versendet und empfängt. Hierfür verschickt PRTG eine Test-Mail an den Mail-Server, der die Nachricht an einen POP3- oder IMAP-Server weiterleitet. Kann diese nicht oder nur verzögert zugestellt werden, erzeugt PRTG eine Fehlermeldung, die der Mail-Server-Admin erhält. Diese Nachricht liefert einen Hinweis, dass der Server möglicherweise falsch konfiguriert ist oder einen anderen Fehler aufweist.

 

Wir genießen das Vertrauen von 300.000 Administratoren
und sind von Branchenanalysten als führender Softwareanbieter anerkannt.

 

„Fantastische Netzwerk- und Infrastruktur-Monitoring-Lösung, die einfach zu installieren und zu benutzen ist. Einfach das beste verfügbare Produkt.“

Mehr Rezensionen lesen

„Die Software ist absolut perfekt, der Support ist super. Erfüllt alle Bedürfnisse. Eine Must-have-Lösung, wenn man irgendeine Art von Monitoring sucht.“

Mehr Rezensionen lesen

„Das Tool zeichnet sich dadurch aus, dass es seinen Fokus darauf legt, ein einheitlicher Infrastruktur-Management- und Netzwerk-Monitoring-Service zu sein.“

Mehr Rezensionen lesen

 

 

Immer noch nicht überzeugt?

 

 

Über 300.000 Admins lieben PRTG

PRTG läuft in Unternehmen jeder Größe. Admins lieben die Software und haben einen angenehmeren Arbeitsalltag, da PRTG ihnen vielfach den Rücken freihält.

Immer noch nicht überzeugt?

 

Überwachen Sie Ihre gesamte IT

Bandbreite, Server-Auslastung, virtuelle Umgebungen, Webseiten oder VoIP-Services – mit PRTG behalten Sie den Überblick über
Ihr gesamtes Netzwerk.

 

 

Probieren Sie PRTG kostenlos aus

Anforderungen und Vorlieben sind individuell. Deshalb probieren Sie PRTG am besten einfach selbst aus. Starten Sie jetzt mit einer kostenlosen 30-tägigen Testversion.

 

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 21.3.69.1333 (6.Juli 2021)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als Cloud-Version PRTG Hosted Monitor

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr

This third party content uses Performance cookies. Change your Cookie Settings or

load anyways

*This will leave your Cookie Settings unchanged.