Was Netzwerk-Monitoring ist und
warum es unverzichtbar ist

 


  • Netzwerk-Monitoring ist die Basis für leistungsfähige IT-Umgebungen

  • Mit PRTG wissen Sie stets über Status und Leistung
    des Netzwerks Bescheid

  • Sofortiger Alarm bei Störungen
    oder Ausfällen

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

 

 
monitoring.png


Was ist Network-Monitoring?

Network-Monitoring bezeichnet die Überwachung einer gesamten Netzwerkumgebung. Ziel ist es, Systemadministratoren ein effizienteres, schnelleres und besseres Arbeiten zu ermöglich. Zu den relevanten Parametern beim Netzwerk-Monitoring zählen unter anderem die Bandbreitennutzung sowie die Erreichbarkeit von Netzwerk-Geräten. Zu den überwachten Geräten gehören lokale wie internetbasierte Systeme in einer IT-Umgebung. Etwa Datenbanken, Anwendungen, Clouds, Server und die Netzwerkinfrastruktur. Durch Network-Monitoring wird eine reibungslose, fehlerfreie und effiziente Funktionalität des Netzwerks sichergestellt.

 

 

Warum Sie Ihr Netzwerk überwachen sollten

Create sensors

Engpässe identifizieren und Störungen verhindern

Geräte und Anwendungen, die viel Bandbreite verbrauchen, können ein ganzes Netzwerk zum Erliegen bringen. Deshalb ist es entscheidend, dass sie wissen, wie viel Traffic durch Ihr Netzwerk fließt. Durch die Überwachung Ihrer Bandbreite und des Netzwerkverkehrs behalten Sie die Auslastung im Auge und verhindern Störungen durch Engpässe und Überlastungen. So garantieren Sie den reibungslosen Betrieb Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation.

Read the values

Downtimes vermeiden und Performance optimieren

Die Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Datenbanken und Server ist elementar für Ihre geschäftlichen Abläufe. Fällt etwa Ihr Web- oder Mailserver aus, verursacht das von der ersten Sekunde an Kosten und bindet unnötige Ressourcen für die Behebung des Problems. Deshalb sollten Sie wichtige Parameter Ihrer Datenbank, wie etwa die Abfrage-, Verbindungsaufbau- und Rückgabezeit, stets im Blick haben. Ein umfassendes Monitoring Ihres Netzwerkes schließt auch die Überwachung aller Ihrer Server mit ein und hilft Ihnen dabei, deren Performance rund um die Uhr sicherzustellen.

Take necessary actions

Fehlerfreie Funktion von Anwendungen und Geräten sicherstellen

Viele Anwendungen sind geschäftskritisch. Deshalb sollten Sie durch die Überwachung Ihres Netzwerks möglichen Fehlern und Problemen bevor sie auftreten vorbeugen. Sonst kann es tatsächlich zu geschäftsschädigenden Ausfällen kommen. Denn nur, wenn alle Geräte und Anwendungen in Ihrem LAN und WAN störungsfrei funktionieren, können Ihre Mitarbeiter zuverlässig und effizient arbeiten.

 

Wir genießen das Vertrauen von 300.000 Administratoren
und sind von Branchenanalysten als führender Softwareanbieter anerkannt.

 

„Fantastische Netzwerk- und Infrastruktur-Monitoring-Lösung, die einfach zu installieren und zu benutzen ist. Einfach das beste verfügbare Produkt.“

Mehr Rezensionen lesen

„Die Software ist absolut perfekt, der Support ist super. Erfüllt alle Bedürfnisse. Eine Must-have-Lösung, wenn man irgendeine Art von Monitoring sucht.“

Mehr Rezensionen lesen

„Das Tool zeichnet sich dadurch aus, dass es seinen Fokus darauf legt, ein einheitlicher Infrastruktur-Management- und Netzwerk-Monitoring-Service zu sein.“

Mehr Rezensionen lesen

 

 


Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

Fünf Fakten, warum über 200.000 zufriedene Admins PRTG lieben

 

  • Mit PRTG lässt sich Ihr Netzwerk zentral und in Echtzeit überwachen
  • PRTG ist benutzerfreundlich und einfach zu bedienen
  • PRTG ist die All-in-One-Lösung ohne zusätzliche Add-Ons oder Plugins
  • Konfigurieren Sie PRTG maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse
  • Frühzeitige Benachrichtigung über Störungen und Ausfälle hilft diese zu verhindern
 

Drei Gründe, warum PRTG das ideale
Netzwerk-Monitoring-Tool ist

Mit PRTG haben Sie den Durchblick in Ihrem Netzwerk

PRTG hilft Ihnen dabei, sich einen Überblick über Ihr Netzwerk zu verschaffen. Wenn in Ihrem Unternehmen häufiger die Internetverbindung abbricht oder es zu anderen Störungen in Ihrem Netzwerk kommt und Sie nicht wissen warum, gibt es die Lösung: Mit PRTG als Network-Traffic-Tool gewinnen Sie schnell einen Überblick über Ihr Netzwerk und Ihren Datenverbrauch.

PRTG trackt etwa Ihre Bandbreitennutzung mit Echtzeitdaten wie Download- oder Upload-Geschwindigkeiten und liefert Ihnen übersichtliche Ergebnisse.

So finden Sie heraus, welche Anwendungen oder Server für einen hohen Verbrauch verantwortlich sind und wo sich Engpässe befinden.

Netzwerke lassen sich umfassend analysieren

Die Daten aus der Überwachung helfen Ihnen im Anschluss, Ihr Netzwerk zu analysieren. Mögliche Schwachstellen und Ursachen für Störungen werden aufgedeckt. Zudem lassen sich Engpässe in der Bandbreite oder Sicherheitslecks in der IT-Infrastruktur entlarven.

Ein weiterer Vorteil: PRTG lässt sich individuell auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Bei Abweichungen oder Störungen werden Sie frühzeitig und je nach Wunsch per E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigung informiert.

Regelmäßige Reports helfen Ihnen zusätzlich bei der Analyse und dem Management Ihres Netzwerks.

Netzwerk optimieren und Kapazitäten besser planen

Durch die detaillierten Statistiken, die PRTG liefert, können Sie zum Beispiel Bandbreitenfresser identifizieren, die Ihr Netzwerk überlasten. Dies können einzelne Applikationen, Video-Streams, überlastete WLANs oder auch zu große Druckaufträge sein.

Wenn Sie Bandbreitenfresser und Flaschenhälse kennen, können Sie im nächsten Schritt Ihren Datenverbrauch optimieren. So werden Fehler vermieden, bevor sie überhaupt auftreten.

Network-Monitoring mit PRTG hilft Ihrem Unternehmen oder Organisation also dabei, so störungsfrei und effizient wie möglich arbeiten zu können. Denn wenn Sie Ihr Netzwerk kennen und regelmäßig analysieren, können Sie außerdem Ihre Kapazitäten besser planen und aus den Monitoring-Daten effizientere Handlungsoptionen ableiten.

Das Netzwerk-Management war nie so leicht wie mit PRTG!

 

 

PRTG kompakt zusammengefasst

 

PRTG überwacht Ihre IT-Infrastruktur

Traffic, Pakete, Anwendungen, Bandbreite, Cloud-Dienste, Datenbanken, virtuelle Umgebungen, Betriebszeit, Ports, IPs, Hardware, Sicherheit, Webdienste, Nutzung von Festplatten, physische Umgebungen, IoT-Geräte und vieles mehr.

PRTG unterstützt die meisten Technologien

SNMP (alle Versionen), Flow-Technologien (z. B. NetFlow, jFlow, sFlow), SSH, WMI, Ping und SQL. Leistungsstarke API (Python, EXE, DLL, PowerShell, VB, Batch Scripting, REST) zur Integration aller anderen. Alle PRTG-Funktionen anzeigen

PRTG ist bereit für jede Plattform

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version. Monitoring per AJAX Web Interface oder Desktop Client.



 

 

Immer noch nicht überzeugt?

 

 

Über 300.000 Admins lieben PRTG

PRTG läuft in Unternehmen jeder Größe. Admins lieben die Software und haben einen angenehmeren Arbeitsalltag, da PRTG ihnen vielfach den Rücken freihält.

Immer noch nicht überzeugt?

 

Überwachen Sie Ihre gesamte IT

Bandbreite, Server-Auslastung, virtuelle Umgebungen, Webseiten oder VoIP-Services – mit PRTG behalten Sie den Überblick über
Ihr gesamtes Netzwerk.

 

 

Probieren Sie PRTG kostenlos aus

Anforderungen und Vorlieben sind individuell. Deshalb probieren Sie PRTG am besten einfach selbst aus. Starten Sie jetzt mit einer kostenlosen 30-tägigen Testversion.

 

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 21.2.68.1492 (26. Mai 2021)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als Cloud-Version PRTG Hosted Monitor

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr

This third party content uses Performance cookies. Change your Cookie Settings or

load anyways

*This will leave your Cookie Settings unchanged.