Das Paessler Culture Deck

Das Fundament unseres Unternehmens bilden Vertrauen, Exzellenz und Agilität.
Wir wollen Menschen begeistern und befähigen.

 

Vertrauen

Transparenz und Vertrauen sind unsere Grundeinstellungen. Dies ist unumgänglich, denn um weiter zu wachsen, wollen wir Entscheidungen so weit in der Hierarchie nach unten verlagern wie möglich. Dazu benötigen wir alle so viele Informationen wie möglich.

Dadurch wird auch jeder Einzelne mehr Sinn und Bedeutung 
in seiner täglichen Arbeit sehen.

Exzellenz

In allem, was wir tun, wollen wir eine überdurchschnittlich hohe Qualität erreichen und uns immer weiter verbessern. Besser zu sein als zuvor treibt uns an, weil der Stand von gestern heute schon langweilig ist.

Dies gilt für alles, was wir tun, egal, ob es die Außenwelt sieht oder nicht.

Agilität

Wir wollen flexibel denken ("outside the box") und uns die Agilität beibehalten, von einer stabilen Position zur nächsten zu wechseln. Wenn Perfektion und Agilität aufeinandertreffen, gewinnt immer Letzteres. Agil sein bedeutet für uns, dass wir Fehler machen werden. Das akzeptieren wir und stellen uns darauf ein. Wenn es passiert, stehen wir einfach wieder auf, schütteln den Staub ab, korrigieren den Fehler und machen weiter.

Wenn wir nie versagen, haben wir uns nicht genug vorgenommen.

Begeistern

Wir wollen, dass jeder begeistert ist über die Interaktion mit unserem Unternehmen, sei es ein Kunde, ein Partner oder ein Angestellter. Leute sind begeistert, wenn sie mehr bekommen oder erfahren, 
als sie erwartet haben.

Wo immer wir die Chance sehen, mehr zu tun als erwartet,
ergreifen wir sie. 

Befähigen

Wir wollen Helden schaffen: Administratoren, die ihr Netzwerk im Griff haben, Partner, die gute Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen, und Kollegen, die jeden Tag über sich hinauswachsen.

Wir lehren uns gegenseitig und hören nie auf zu lernen

Unser Unternehmen ist sehr wissensbasiert und ändert sich ständig – nächstes Jahr werden wir alle mehr wissen müssen als dieses Jahr. Wenn wir unser Wissen mit unseren Kollegen teilen, verbessern wir ständig unser aller Fähigkeiten.

Wir wollen Teams, keine Stars.

Bei uns ist das Team der Star, nicht einzelne Personen. Natürlich brauchen wir hochspezialisierte Mitarbeiter, um erfolgreich zu sein, und je mehr wir werden, desto mehr Spezialisten haben wir auch. Aber sie alle müssen fähig sein, gut mit dem gesamten Team zusammenzuarbeiten.

Wir bevorzugen Menschen, die das Wohlergehen ihrer Kollegen über ihre eigenen Ambitionen stellen.

 

Wir pflegen Diskussionen und bitten um Einwände.
Danach entscheiden wir mutig.

Wir bevorzugen schnelle, einvernehmliche Entscheidungen im Team.
Wenn das Team sich nicht entscheiden kann, fällt der nächsthöhere
Team-Leiter oder -Manager die Entscheidung, um endlose und sinnlose Diskussionen zu vermeiden. Zu viele Köche verderben den Brei und wir wollen keine langweiligen Ergebnisse.

Wir wollen mutig sein und Großes erreichen.

 

Wir erklären unsere Entscheidungen.

Entscheider werden gebeten zu erklären, wie sie zu ihrem Schluss gekommen sind, gerne durch Datenbelege oder eine Pro-und-Contra-Liste. Wir wollen, dass jeder im Team die getroffenen Entscheidungen nachvollziehen kann.

 

Wir sind stolz und demütig.

Wir haben ein außergewöhnliches und erfolgreiches Unternehmen aufgebaut. Wenige Unternehmen erreichen ausschließlich durch Eigenkapital diese Größe und dieses Maß an Erfolg.
Darauf können wir stolz sein.

Gleichzeitig ist uns bewusst, dass Erfolg nicht selbstverständlich ist und dass wir auf dem Boden und demütig bleiben sollten.

Wir beteiligen unsere Mitarbeiter am Unternehmenserfolg.

Wir wollen, dass jeder Mitarbeiter am Gewinn der Firma beteiligt ist und damit von unserem Erfolg profitiert.

Wir geben mehr als erwartet.

Wann immer es uns möglich ist, geben wir unseren Kunden/Partnern/Kollegen mehr als sie erwarten, mehr als nötig. Wir möchten, dass Leute, die mit uns in Kontakt treten, das Gefühl haben, dass es sich lohnt, mit uns zusammenzuarbeiten.

Wir teilen unseren Überfluss und unseren Erfolg.

Philanthropie ist Teil unserer Kultur. Wir unterstützen lokale bzw. regionale Projekte oder solche, bei denen sich Paessler-Mitarbeiter bereits 
persönlich engagieren.

Wir heißen Vielfalt willkommen und behandeln alle gleich,
unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht,
ihrer sexuellen Orientierung, ihrem Glauben,
ihren Fähigkeiten oder sonst irgendetwas.

Dies bedarf keiner Erklärung.

 

Feedback / Questions
Copyright © 1998 - 2017 Paessler AG