PRTG - Ticketsystem




Transkript - Ticketing System

Hallo,

Willkommen zu diesem Video Tutorial über das Ticket System in PRTG.
Paessler hat mit PRTG 14 ein Ticketsystem eingeführt und damit die alten ToDos abgelöst.Das neue Ticketsystem erlaubt dem PRTG Benutzer Informationen über Aufgaben und Hinweise von PRTG selber, d.h. was PRTG als Software selber betrifft, als auch Fehler, Warnungen und andere Informationen, welche durch das Überwachen der IT Infrastruktur entsteht.
PRTG kann Tickets selbständig erstellen, z.B. wenn eine Auto-Discovery fertig durchlaufen wurde. Darüber hinaus kann PRTG auf Grundlage einer Sensor Benachrichtigung ein Ticket erstellen und zuweisen.Gleichzeitig kann jeder berechtigte Nutzer in PRTG ebenfalls Tickets erstellen.Über die Benutzerkonten können Tickets gegenseitig zur Bearbeitung zugewiesen werden.Das Ticket System kann Ihnen somit helfen, alle Informationen, Aufgaben als auch Problem in Ihrem Netzwerk nachzuvollziehen, Dokumentieren und Aufgaben zuzuweisen.
Werfen wir einen Blick auf das PRTG Ticket System:Tickets
< TICKETS/ ALLE TICKETS/ ALLE>
Hier sehen wir die Liste aller Tickets im System. Lassen Sie mich kurz auf die einzelnen Spalten eingehen

  • Datum der letzten Änderung Priorität. Diese ist als Voreinstellung immer zwei, kann aber jederzeit geändert werden Die Ticket ID um ein Ticket eindeutig zu beschreiben Der Betreff des Tickets Zu wem das Ticket zugewiesen wurde Den derzeitigen Status des Tickets. Dieser kann offen, gelöst oder geschlossen seino Offene Tickets werden mit dem Seitensymbol kenntlich gemacht. Diese Tickets befinden sich noch im Bearbeitungsstatus.o Gelöste Tickets, sind schon bearbeitet, werden aber noch nicht geschlossen, da vielleicht noch eine Nachkontrolle von einer weiteren Instanz nötig ist. Das Symbol hierzu ist der Erledigt-Hacken.o Im Unterschied dazu sind geschlossene Tickets mit keinem weiteren Arbeitsschritt mehr verbunden. Dies wird durch ein Kreuz gekennzeichnet.
  • Das Objekt ist diejenige Einheit in PRTG, welches das Ticket eröffnet hat. Dies kann entweder ein Benutzer, ein Gerät oder rein Sensor sein. Über den Link, können Sie direkt auf die Objektspezifische Seite in PRTG gelangen. Die Aktionen, welche für das jeweilige Ticket zur Verfügung stehen, werden in der nächsten Spalte angezeigt.o Z.B. können geschlossene Tickets nur erneut geöffnet werdeno Gelöste Tickets können Bearbeitet, Zugewiesen, Geschlossen aber auch Erneut geöffnet werdeno Und offene Tickets können Bearbeitet, Zugewiesen, Gelöst und Geschlossen werden.<ÖFFNE EIN TICKET ><BEARBEITE TICKET >

Innerhalb der Ticketübersicht, kann gefiltert werdenIn PRTG gibt es drei Arten von Tickets:

  • Benutzer Tickets ToDo Tickets Benachrichtigung TicketsDie ToDo Tickets werden von PRTG selber erstellt um wichtige System Informationen dem Anwender mitzuteilen. Diese Tickets werden dem PRTG Administrator Benutzer zugewiesen und kann auch nicht abgeschalten werden.Beispiele für ToDo Tickets sind Ein Auto-Discovery Durchlauf wurde beendet Eine neue Remote Probe wurde an die Installation hinzugefügt Ein neuer Cluster Node verbindet sich mit dem Cluster und soll bestätigt werden Eine neue Version von PRTG steht zur Verfügung Ein Report ist fertig erstellt und kann eingesehen werden Oder sollten irgendwelche Probleme mit dem System auftreten, z.B. dass der Speicherplatz knapp wird.Natürlich kann der Administrator diese Tickets auch anderen Nutzern in PRTG zuweisen.

Tickets die von einem Benutzer erstellt werden, müssen nicht zwingend einen Zusammenhang mit Objekten in PRTG haben. Sollte jedoch ein Zusammenhang bestehen, kann direkt aus dem Objekt heraus ein Ticket erstellt werden.<ÖFFNE EIN TICKET AUS DER BAUMANSICHT>Benachrichtigungstickets werden automatisch erstellt, falls ein Wert einen Grenzwert, ein bestimmten Zustand oder Wert annimmt. Die Einstellungen hierzu können unter Benachrichtigungen gemacht werden.<KONFIGURATION/ KONTOEINSTELLUNGEN/ BENACHRICHTIGUNG>Für die Erstellung von Tickets in externen Ticketing System, sollten Sie „http Aktion ausführen" wählen. Für jedes neue oder geänderte Ticket, wird eine E-mail versendet. Dieses Verhalten können Sie für jeden Benutzer individuell abändern.Dazu gehen Sie unter KONFIGURATION/ SYSTEMVERWALTUNG/ BENUTZERKONTEN. Um nicht jedes Benutzerkonto einzeln einzustellen, können Sie die Multi-Edit Funktion verwenden.Sie können auch das gesamte Ticketsystem für Benutzergruppen verweigern. Dazu gehen Sie unter KONFIGURATION/ SYSTEMVERWALTUNG/ BENUTZERGRUPPEN
Diejenigen Benutzer, welche Zugriff auf das Ticket System haben, können auch alle Tickets von anderen Benutzern sehen.
Sollten Sie noch Fragen zu dem Ticket System haben, können Sie uns gerne über den „Kontaktiren Sie den Support" link in Ihrer PRTG Installation erreichen, oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an [email protected]
Sehen Sie sich gerne auch weitere Videos auf unserer Webseite unter der Rubrik Support und dann Videos an.Vielen Dank!