Netz ohne Lücken: Paesslers PRTG 5.0 sorgt für Durchblick

Fürth/Bayern, 14. November 2005 – Paessler AG veröffentlicht mit der neuen Version des PRTG Traffic Grapher ein Tool, das Administratoren sowohl kleiner als auch großer Netzwerke die Überwachung und Analyse der Netzwerkauslastung vereinfacht. Neben der Auslastungsüberwachung von Netzwerken lassen sich durch PRTG Traffic Grapher 5 nun auch aktuelle Datenströme im Netz durchleuchten. Zudem bietet die aktuelle Version durch eine neue Benutzeroberfläche eine verbesserte Bedienung beim Einsatz in großen Netzwerken mit mehreren tausend Sensoren. Das neue Report-System bietet nun auch ein Abrechnungssystem für ISPs.

Die neue "Packet Analysis"-Funktion scannt jedes Datenpaket im Netzwerk und weist u.a. die dazugehörige Quell- und Zieladresse sowie das Protokoll aus. Auf dieser Grundlage erstellt PRTG Traffic Grapher minutengenaue Auflistungen der so genannten Top Talkers, Top Connections und Top Protocols. Top Talkers sind die Systeme mit der aktuell stärksten Bandbreitennutzung, Top Connections listet die aktivsten Daten-Verbindungen auf, und Top Protocols zeigen diejenigen Internet-Protokolle, die am meisten Bandbreite nutzen.

Netzwerkadministratoren profitieren in zweierlei Hinsicht vom Einsatz des RTG Traffic Grapher: Durch kurzfristiges und langfristiges Monitoring. Die kurzfristige Überwachung der Netzwerkauslastung stellt Informationen über plötzliche Störungen im System bereit, die beispielsweise durch Virenangriffe oder DoS-Attacken verursacht werden. PRTG Traffic Grapher zeichnet diese Veränderungen auf und befähigt so den Administrator, die betroffene Anwendung als Störungsquelle sofort zu entdecken.

Die Ergebnisse der langfristigen Auslastungsüberwachung helfen dem Administrator, die Auslegung von Leitungskapazitäten, Servern, Routern und anderen Netzwerkkomponenten zu optimieren und Investitionen gezielt zu planen.

Eine voll funktionsfähige Freeware-Version von PRTG Traffic Grapher 5, die nun kostenfrei bis zu drei Sensoren unterstützt, steht unter https://www.de.paessler.com als Download zur Verfügung. Kommerzielle Versionen sind ab Euro 39,95 erhältlich.

Presse Kontakt

Paessler arbeitet weltweit mit mehreren Presseagenturen zusammen. Für Anfragen kontaktieren Sie bitte:

 

Paessler AG
[email protected]
T: +49 911 93775-0

DE/AT/CH: Sprengel & Partner
[email protected]
T: +49 2661 91260-0

FR: MMRP
[email protected]
T: +33 6 51 76 43 27

NL: MZ Communicatie: Marlies Zegelaar
[email protected]
T: +31 6 26736712



Copyright © 1998 - 2018 Paessler AG