Mean Opinion Score: So überwachen
Sie Ihre MOS-Werte mit PRTG

  • PRTG überwacht den MOS
  • PRTG überwacht Jitter, Paketverlust, Latenz
  • QoS-Monitoring für VoIP
  • Alarm und Reports inklusive
  • 100 Sensoren kostenlos

 

Kostenloser Download
  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade


Definition: Das ist der Mean Opinion Score

 

Der Mean Opinion Score bewertet die Sprachqualität und Bildqualität bei einer VoIP-Übertragung. Er ist das arithmetische Mittel von mehreren Bewertungsparametern. Der Mean Opinion Score wird mit MOS abgekürzt. Der schlechteste MOS-Wert ist 1, der höchste MOS-Wert 5. Beim Wert 1 kann man sich nicht verständigen – trotz größter Anstrengung. Es kommt ständig zu Gesprächsabbrüchen. Beim Wert 5 ist die Qualität ausgezeichnet und man versteht sich ohne jegliche Anstrengung sehr gut. Mit dem MOS-Wert können unterschiedliche Sprachcodierungen (Codec) und Sprachverbindungen miteinander verglichen werden. 

Was wollen Sie zum Mean Opinion Score wissen?

So messen Sie den Mean Opinion Score mit PRTG

 

Lösen sie Ihr Problem. Jetzt.


PRTG verfügt über eine Reihe von Sensoren, mit denen Sie die Quality of Service (QoS) in Ihrem Netzwerk überwachen. Darunter den QoS (Quality of Service) Round Trip Sensor und den Cisco IP SLA Sensor. Diese Sensoren zeigen auch den MOS-Wert an. So sehen Sie jederzeit, wie es um die Qualität Ihrer VoIP-Telefonie steht. Hier geht es zu unseren QoS- und VoIP-Sensoren. Übrigens: Sie können mit PRTG auch Ihr Cisco-Hardware überwachen – ohne Zusatzkosten.

MOS und alle anderen wichtigen Werte im Blick:
So sieht Ihr Monitoring aus

5 häufige Fragen zum Mean Opinion Score (MOS)

 

Wie wird der Mean Opinion Score berechnet?


Cisco-Geräte berechnen oder kalkulieren den MOS-Wert selbst. Der IP SLA-Sensor von PRTG liest diesen Wert aus. Beim QoS (Quality of Service) Round Trip Sensor berechnet PRTG den MOS-Wert selbst. Dafür ist ein R-Wert nötig. Die genaue Berechnung beschreiben wir in diesem Artikel in unserer Knowledge Base.

Was versteht man unter Codec?


Der Begriff Codec setzt sich aus Code und Decode zusammen. Daten oder Signale werden also digital kodiert und wieder dekodiert. Dies passiert allerdings nicht verlustfrei. Dadurch kommt es zu Qualitätsverlusten. In Telefonnetzen wird eine große Zahl unterschiedlicher Codecs genutzt, von denen jeder einen eigenen MOS-Wert hat. Über den MOS kann die Qualität der Codecs einfach verglichen werden. 

Was ist ein Beispiel für ein Mean Opinion Score?


Es gibt einen Bewertungsmaßstab, der das Qualitätsempfinden bzw. die Sprachqualität auf einer Skala von 1 bis 5 beschreibt. 1 ist „mangelhaft“, 2 bedeutet „mäßige Qualität“, 3 „ordentlich“, 4 „gut“ und 5 „ausgezeichnet“. PRTG zeigt den MOS-Wert im jeweiligen Sensor an, den Sie für Ihr Gerät angelegt haben. Verschlechtert sich der Wert, können Sie sich entsprechend benachrichtigen lassen.

Wie kann ich den Mean Opinion Score über einen Test ermitteln?


Es gibt verschiedene Tests, die durchgeführt werden, um MOS-Werte zu ermitteln. Hierbei gibt es unterschiedliche Qualitätsbewertungen. Die Tests für Sprachübertragungen sind von der ITU-T festgelegt worden. Sie können PRTG 30 Tage lang in vollem Umfang nutzen. 100 Sensoren sind auch danach dauerhaft kostenlos. Wenn Sie einen schnellen MOS-Test machen wollen, eignet sich PRTG gut dafür.

Welche Tools helfen mir dabei, den Mean Opinion Score im Blick zu haben?


PRTG ist eine Netzwerk Monitoring Software, mit der Sie den MOS-Wert immer im Blick haben. So wissen Sie jederzeit, ob es bei der VoIP-Telefonie oder bei Video-Übertragungen zu Störungen in Ihrem Unternehmen kommt. Sie werden frühzeitig alarmiert – und können so rechtzeitig Störungen beheben. Sie erhöhen die Stabilität Ihres Netzwerks und entlasten Ihren IT-Support.

200.000 Administratoren weltweit
vertrauen auf unsere Software.

Hier haben wir einige Reviews für Sie zusammengestellt.

 

  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade

Mehr als den MOS im Blick: 3 gute Gründe für PRTG

Lösen sie Ihr Problem. Jetzt.

MOS inklusive

Bei PRTG sind alle Sensoren inklusive – auch von Cisco-Geräten. Sie müssen nichts extra zahlen. 100 Sensoren sind dauerhaft kostenlos. Für alle Anforderungen darüber hinaus können Sie eine Lizenz auswählen. Sie können auch mit einer kleinen Lizenz starten und später flexibel aufstocken. Im Durchschnitt benötigen Sie 10 Sensoren pro Gerät, wenn Sie ein komplettes Netzwerk Monitoring aufsetzen.

Alles auf dem Radar

Alles auf dem Radar

Stabile VoIP Telefonate sind wichtig – keine Frage. Aber wenn es zu Störungen kommt, kann der Fehler an vielen Stellen liegen. Anstatt die Nadel im Heuhaufen zu suchen, nutzen Sie einfach PRTG. Ob Hardware, Anwendungen, Bandbreite – Sie erkennen sofort, wenn es zu Störungen kommt. Sie sehen auf einen Blick die Fehlerquelle. Auch die Erreichbarkeit und Verfügbarkeit Ihrer Cloud-Anwendungen können Sie überwachen.

Das Netzwerk im Griff. Endlich.

Stabiles Netzwerk

PRTG wirkt – schnell und dauerhaft. Ihr Netzwerk ist stabiler. Sie haben weniger Support-Aufkommen, weniger Stress und mehr Zeit, die Sie in andere Arbeitsbereiche stecken können. Die Investition in PRTG zahlt sich oft schon nach einigen Monaten aus. Deswegen vertrauen uns weltweit über 200.000 Administratoren.

So haben Sie Ihr Netzwerk immer im Blick
– auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und kann mit vielen verschiedenen Geräten genutzt werden.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

 

PRTG überwacht zentral viele verschiedene Anbieter, Systeme und Anwendungen!

 

Die weiteren Parameter neben dem Mean Opinion Score

Jitter

Jitter

Jitter ist die Taktschwankung oder das Taktzittern bei der Übertragung der Daten. Verändert sich der Übertragungstakt, kann es zu Störungen bei der Übertragung der Datenpakete kommen. Hier geht es zu Jitter Monitoring.

Paketverlustrate

Paketverlustrate

Wenn Datenpakete verloren gehen, doppelt ankommen oder in der falschen Reihenfolge ankommen, führt dies zu einer deutlichen Verschlechterung der Übertragungsqualität. Lesen Sie hier, wie Sie mit Paketverlusten in Ihrem Netzwerk umgehen.

Latenz

Latenz

Die Latenzzeit ist das Zeitintervall, das ein Paket vom Absender bis zum Empfänger und zurück benötigt. Jede Verzögerung bedeutet, dass sich die Sprachqualität und Bildqualität verschlechtert. Hier erfahren Sie, wie Sie die Latenzzeit überwachen.


Praxis-Tipp: „Hey Konstantin, was kann ich mit dem
PRTG QoS Reflector machen?”

„Für unseren QoS Roundtrip Sensor braucht man normalerweise eine Remote Probe auf einem zweiten Windows-Rechner, um den Hin- und Rückweg der Datenpakete zu messen. Mit unseren PRTG QoS Reflector ist das nicht nötig. Der Reflector ist ein Python-Script, das Datenpakete vom Endpunkt zurück an PRTG schickt. Der QoS Reflector läuft auf allen Linux-basierten Systemen, also selbst auf einem kleinen Raspberry Pi.“

Konstantin Wolff, Software Developer bei der Paessler AG

box.png

Hier erfahren Sie alles über Netzwerk Monitoring
– zum Beispiel diese 3 Themen


Network Mapping

Mit PRTG können Sie all Ihre IT-Komponenten mittels Darg & Drop schnell und bequem über den integrierten Map-Editor in übersichtliche Netzwerk-Maps einbinden. Durch den Sunburst View sehen Sie sofort auf einen Blick, ob alles in Ordnung ist – und wenn etwas in Ihrem Netzwerk nicht stimmt. Mehr über Network Mapping mit PRTG.

Netzwerkdiagnose

Sie stehen vor der Aufgabe, eine Netzwerkdiagnose durchzuführen? Erfahren Sie, wie Ihnen PRTG dabei hilft, schneller Fehler zu finden, wie Sie unser Tool gezielt zur Diagnose einsetzen – und wo die Grenzen liegen. Mehr zu Netzwerkdiagnose mit PRTG.

File Monitoring

PRTG überwacht einzelne Dateien und informiert Sie, wenn diese Dateien verändert werden. Sie können unser Tool dafür einsetzen, Log Files, Syslogs und Event Logs zu überwachen. Hier erfahren Sie mehr über File Monitoring mit PRTG.

PRTG lohnt sich: So bringen Sie
Ihre gesamte IT auf Vordermann!

Die Kosten für eine Jahreslizenz von PRTG sind im Durchschnitt innerhalb von wenigen Wochen ausgeglichen.
Die Lizenzkosten hängen von der Größe Ihres Netzwerks ab.

Verbesserung der Zuverlässigkeit Ihrer
IT-Infrastruktur

Verbesserung der Zuverlässigkeit Ihrer IT-Infrastruktur

Kostenersparnis im Netzwerkmanagement
durch PRTG

Kostenersparnis im Netzwerkmanagement durch PRTG

Zeitersparnis im Netzwerkmanagement
durch PRTG

Zeitersparnis im Netzwerkmanagement durch PRTG

Ausgezeichnete Softwarelösung

Wir arbeiten jeden Tag hart daran, unsere Software
so einfach und universell einsetzbar wie möglich für unsere Kunden zu machen.
Natürlich sind wir stolz darauf, dafür regelmäßig Auszeichnungen zu bekommen.

 

PRTG Auszeichnungen

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • Neuer REST API Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

Über 95 Prozent unserer Kunden empfehlen PRTG

 

In einer großen Umfrage hat die Paessler AG über 600 IT-Abteilungen weltweit befragt, die PRTG nutzen.
Ziel war, die eigene Netzwerk-Monitoring-Software noch besser auf die Bedürfnisse der Administratoren auszurichten und zu optimieren.
Ein Ergebnis der Umfrage: Über 95 % der Teilnehmer würden PRTG weiterempfehlen - oder haben es bereits getan.

Recommend PRTG

PAESSLER AG –
Ingenieursqualität made in Germany

 

 

 

Kostenloser Download
  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade



Viele Administratoren sind auf der Suche nach einem Tool, das sie kostenlos testen können, bevor sie eine Investition tätigen.


PRTG bringt eine Reihe von Vorteilen:

1. Kostenfreie Testversion: Testen Sie in aller Ruhe, ob PRTG Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihre Erwartungen erfüllt. Anschließend ist Ihr bereits konfiguriertes PRTG leicht erweiterbar. So minimieren Sie das Risiko eines Fehlkaufs.

2. Ein Tool für den Überblick: Viele Administratoren haben verschiedene Monitoring-Lösungen für ihr Netzwerk oder die Bestandteile ihrer Infrastruktur. Es kostet Zeit und Nerven, sich hier immer wieder einen Überblick zu verschaffen. Mit PRTG haben Sie eine „All in one“-Lösung. Über unser Dashboard und unsere App haben Sie jederzeit den gesamten Überblick.

3. Schneller Support: Sie haben Fragen? Sie kommen an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Hinter PRTG steht ein engagiertes Entwickler- und Support-Team. Wir versuchen stets, jede Frage an Werktagen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Hier können alle Support-Quellen durchsucht werden.

Konfigurieren Sie Ihr PRTG jetzt. Die Testversion ist kostenlos. Sparen Sie Zeit, Nerven und Kosten mit unserem Monitoring-Tool für Ihr Netzwerk und Ihre gesamte Infrastruktur.

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 19.2.50.2842 (15. Mai 2019)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr