PRTG überwacht virtuelle
VMware-Umgebungen

  • PRTG überwacht Ihre gesamte virtuelle Umgebung
  • PRTG deckt das gesamte VMware-Spektrum ab
  • PRTG ist seit Jahren zertifizierter VMware-Partner

 

Kostenlose Testversion
30 Tage volle Funktionalität
Freeware Download
100 Sensoren, genug für kleine Netze


PRTG:
Passgenaue VMware-Überwachungs-Software


Seit vielen Jahren sind wir zertifizierter Technologiepartner von VMware. Dadurch erhalten wir einen besseren Einblick in VMware. Mit unseren speziellen Geräte-Templates integrieren Sie PRTG Network Monitor schnell und einfach in Ihre Infrastruktur.

Dies geschieht mithilfe unserer "Sensoren"-Messpunkte, die einen bestimmten Aspekt auf einem Gerät überwachen. So kann PRTG jedes Detail Ihrer virtuellen Umgebung überwachen. Für VMware stehen Ihnen z. B. folgende Sensoren bereits zur Verfügung:

Was ist ein Sensor?

von Kimberley, Senior System Engineer

Was genau ist ein "Sensor" in PRTG? Was ist ein "Kanal"? Dieses Video stellt ein paar konkrete Beispiele von PRTG-Sensoren und -Kanälen vor und veranschaulicht damit das grundlegende Konzept von PRTG.

Video ansehen (4:34 Min., englisch)

VMware Virtual Machine Sensor

VMware Virtual Machine Sensor (SOAP)

Überwacht eine virtuelle Maschine auf einem VMware-Host-Server über Simple Object Access Protocol. Der Sensor zeigt CPU- und Speicherauslastung, Festplatten-Lese- und Schreibgeschwindigkeit, sowie die Netzwerk-Übertragungsgeschwindigkeit einer einzelnen virtuellen Maschine an.

VMware Host Hardware Sensor

VMware Host Hardware Sensor (WBEM)

Mit PRTGs VMware-Host-Hardware-Sensoren ist es möglich, die Performance des ESX/ESXi zu überwachen. Der Monitor zeigt die Temperaturen, die aktuelle Leistungsaufnahme, Lüfter-Geschwindigkeiten, Batterie-Spannung sowie den Gesundheitsstatus des Host-Servers an.

VMware Host Hardware Status Sensor

VMware Host Hardware Status Sensor (SOAP)

Der PRTG VMware Host Server Sensor überwacht die Gesundheit Ihres Host-Systems. Der Sensor zeigt die Anzahl der Objekte im Normalen-, Warnungs- als auch Fehler-Zustand an, so wie Sie es vom vSphere-Client gewohnt sind.

VMware Datastore Sensor

VMware Datastore Sensor (SOAP)

Nutzen Sie den VMware Datastore Sensor, um den Überblick über den Füllstand der Festplatten sowie den Status Ihrer Datastores zu behalten.

quote-steve-coppin.png

VMware auf einen Blick – auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und kann mit vielen verschiedenen Geräten genutzt werden.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

PRTG überwacht zentral viele verschiedene Anbieter, Systeme und Anwendungen!

PRTG vereinfacht Ihren Alltag!

Lassen Sie unsere VMware-Monitoring-Software für Sie arbeiten.
Damit Sie sich in Ruhe auf Ihre tägliche Arbeit konzentrieren können.

PRTG spart Zeit

Mit PRTG haben Sie ein zentrales Monitoring-Tool für alle Ihre VMware-Dienste. Über unser Dashboard und unsere Apps haben Sie jederzeit den schnellen und kompletten Überblick.

PRTG spart Nerven

Sie überwachen VMware und Ihr Netzwerk rund um die Uhr auf bequeme Art. Über eine intuitive Weboberfläche haben Sie den Überblick. Die integrierte Alarmfunktion meldet sich frühzeitig – bevor es zu Ausfällen und damit zu Beschwerden kommt.

PRTG spart Kosten

80 % unserer Kunden berichten von merkbaren oder außergewöhnlichen Kostenersparnissen beim Netzwerkmanagement. Die Erfahrung unserer Kunden zeigt, dass sich die Kosten für die Lizenzen im Durchschnitt nach nur wenigen Wochen amortisiert haben.

Vorteile
von einem hervorragenden
Virtualisierungs-Monitoring

Überblick

Behalten Sie jederzeit den Überblick

Man sollte keine Virtualisierungen vornehmen, wenn man keinen Überblick über die CPU-Last, Festplattennutzung und Netzwerkauslastung hat. Hakt es dort, hakt es auch bei den virtuellen Maschinen. So kämpft man schnell mit einem Flächenbrand. Durch ein umfassendes Monitoring-Tool haben Sie alle möglichen Problemstellen jederzeit im Blick.

Alarm

Erfahren Sie rechtzeitig von Störungen

Wenn Sie auf einem Host zu viele virtuelle Maschinen laufen haben, kann dies das Systems überlasten. Mit unserem Tool PRTG können Sie beispielsweise die Grenzwerte auf 75 % einstellen. Wird diese Grenze überschritten, meldet sich PRTG via Push-Nachricht - per E-Mail, SMS oder App - wie Sie möchten. So bekommen Sie Probleme mit, bevor es Kunden oder Mitarbeiter spüren.

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • Neuer REST API Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

Ausgezeichnete Softwarelösung

Wir arbeiten jeden Tag hart daran, unsere Software
so einfach und universell einsetzbar wie möglich für unsere Kunden zu machen.
Natürlich sind wir stolz darauf, dafür regelmäßig Auszeichnungen zu bekommen.

 

PRTG Auszeichnungen

ESX-Hardware
zuverlässig überwachen

Während die ESX-Host-Server-Sensoren nur direkt mit Ihrem VMware-ESX5+-Server und dessen Stammgeräten funktionieren, können Sie den PRTG-Virtual-Machine-Sensor auf zwei Wegen nutzen:

  • Um direkt mit einem VMware-ESX(i)-Host-Server zu kommunizieren, um die virtuellen Maschinen, welche auf diesem Server laufen, zu überwachen.
  • Um mit einer VMware-Virtual-Center-Installation zu kommunizieren, um alle virtuellen Maschinen zu überwachen, welche von diesem vCenter gemanagt werden.

Außerdem nutzen wir VMware für unsere eigenen Umgebungen. So sind wir immer auf dem aktuellen Stand und verstehen, welche Probleme und Bedürfnisse Administratoren bezüglich des VMware-Monitorings haben.

Die direkte Überwachung des vCenters erlaubt Ihnen zudem, virtuelle Maschinen auch nach dem Wechsel des physikalischen Hosts durch vMotion weiter zu überwachen.

Screenshots
So sieht die VMware-Überwachung in PRTG aus

 

5 gute Gründe
für eine Virtualisierung

 

 

 

 

 Tip Sheet The 5 Dos and Don’ts of Network Virtualization

Bessere Auslastung

Server, die nicht virtualisiert sind, haben oft weniger als 20 % durchschnittliche Auslastung. Das bedeutet: Administratoren können durch Virtualisierung ihre Server-Ausnutzung bis zu 80 % steigern.

Mehr Flexibilität

Wenn Sie kurzfristig mehr Kapazität benötigen, können Sie diese mit wenigen Mausklicks bereitstellen. Das spart Zeit und ist deutlich flexibler. In der Regel entfallen dadurch auch umständliche Beschaffungsvorgänge.

Weniger Energiekosten

Jedes verbrauchte Kilowatt erzeugt Wärme und benötigt damit entsprechende Kühlung. Ohne VMware entstehen dadurch hohe Energiekosten. Erhöhen Sie die Lebensdauer des Rechenzentrums!

Weniger Wartungskosten

Durch die Virtualisierung sinkt auch der Aufwand und die Kosten für die Wartung der Server. Möglicherweise können Rechenzentren verkleinert werden, wodurch z. B. Raumkosten reduziert werden.

Die neue Rolle des Administrators

Mit einer Virtualisierungsstrategie zeigen Administratoren, dass sie kostenbewusst vorgehen. Sie nutzen neue Technologie und gehören zu den Innovatoren. Mögliche Ausfälle haben Sie durch ein Monitoring im Griff - und reduzieren damit die Risiken.

VMware ready

Aufgrund unserer Technologie-Kompetenz, unserer führenden Marktstellung und der Kompatibilität unserer Software mit VMware-Produkten sind wir Mitglied im VMware Technologie Alliance-Programm.

Unsere Software hat den ausführlichen Test von VMware bestanden und das VMware-Ready-Logo steht dafür, dass PRTG Network Monitor einwandfrei und effektiv mit VMware-Produkten zusammenarbeitet.

Mehr über PRTG und VMware (PDF Download, englisch)

Benachrichtigungssystem
So werden Sie frühzeitig alarmiert

 

Flexibel

PRTG verfügt über eine Reihe von Alarmtypen: E-Mail, SMS, App, Pager, eine externe Anwendung ausführen usw. Legen Sie fest, wann welche Person in welcher Form informiert wird. Sie können hierfür Kontakte hinzufügen und jederzeit bearbeiten, löschen oder pausieren.

Integriert

Das Benachrichtigungssystem ist in die Monitoring-Software integriert. Es entstehen für Sie hierfür keine weiteren Kosten. Durch die Integration ist das Einstellen der Alarmfunktion mit wenigen Klicks erledigt.

Frühzeitig

Mit PRTG werden Sie nicht erst informiert, wenn „die VMware brennt“. Sie legen Grenzwerte individuell fest. Werden diese überschritten, erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung. So können Sie frühzeitig einschreiten, bevor die Mitarbeiter oder Kunden Probleme bekommen. 

quote-dieter.png

„Hey Dieter, welchen Tipp würdest du einem Administrator geben, der VMware mit PRTG überwachen will?“

„Ich würde sowohl unsere VMware-Sensoren nutzen als auch ESX-Server und seine Vshpere-Umgebung  monitoren. Gibt es beim Host Probleme, sind davon auch die virtuellen Dienste betroffen.“

Dieter Loskarn arbeitet in der Sensoren-Entwicklung der Paessler AG.

 

Made in Germany: Hinter dem Netzwerk-Monitoring-Tool PRTG steht ein engagiertes, internationales Team. Das Unternehmen wurde von Dirk Paessler gegründet, der bis heute das Unternehmen leitet. Seinen Sitz hat die PAESSLER AG in Nürnberg im Herzen von Deutschland.

Schneller Überblick: Ob auf dem Desktop oder als App auf dem Smartphone: PRTG bietet einen schnellen Überblick. Auf dem individuell einstellbaren Dashboard werden alle wesentlichen Kennzahlen in Form von anschaulichen Grafiken dargestellt. So sehen Sie jederzeit, ob in Ihrem Netzwerk alles im grünen Bereich liegt.

Einfache Konfiguration: Unser Smart Setup garantiert eine schnelle und einfache Einrichtung. Bereits während der Konfiguration wird Ihr Netzwerk angepingt und passende Sensoren angelegt. So sparen Sie viel Zeit. Auch ein Wechsel von einer anderen Software wie Nagios ist vergleichsweise schnell erledigt.

Sehr guter Support: Unser Support hat den Anspruch, jede Anfrage an Werktagen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. In unserer Knowledge Base sind viele Videos, Webinare und schriftliche Anleitungen hinterlegt. Auch in unserem Manual finden Sie zahlreiche Hilfen.

Flexibler Einstieg: Die Testversion ist für Sie kostenlos, so können Sie unser Monitoring-Tool risikolos evaluieren. Wenn Sie PRTG upgraden möchten, suchen Sie sich eine passende Lizenz aus. Sie können Ihre Lizenz später flexibel erweitern.

PRTG

Network Monitoring Software - Version 17.4.35.3441 (27. November 2017)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als Cloud-Version (PRTG in der Cloud)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr...

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr >>

Verwandte Themen

Copyright © 1998 - 2017 Paessler AG