All-in-one-Bandbreiten-Monitoring:
PRTG Network Monitor

 


  • Netzwerkbandbreite überwachen mit PRTG



  • PRTG warnt Sie vor Bandbreiten-Überbelastungen

     

  • SNMP/WMI, Packet Sniffing und NetFlow werden unterstützt

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

 

 

Was ist Bandbreiten-Überwachung?

Die Überwachung der Bandbreite ist eine Methode zur Messung der tatsächlich verfügbaren Bandbreite auf einem lokalen System (LAN oder WiFi). Bandbreiten-Monitoring-Tools zeigen Echtzeit-Daten wie Download- und Upload-Geschwindigkeiten und warnen vor NetzwerkbelastungenPrivate und professionelle Anwender nutzen Bandbreiten-Überwachung, um zu prüfen, welche Bandbreite zur Verfügung steht. 

Finden Sie heraus, wer Ihre Bandbreite in Beschlag nimmt

"Warum ist mein System so langsam?" Vielleicht hören Sie diese frustrierende Frage immer und immer wieder von Ihren Nutzern. Sie beschweren sich über ein träges Netzwerk und Sie als Administrator müssen die Ursache des Problems suchen. Mit PRTG Network Monitor ermitteln Sie, wie viel Bandbreite Ihre Geräte und Anwendungen verbrauchen. Abhängig von Netzwerk und Hardware nutzen Sie dafür unterschiedliche Protokolle wie SNMP, Flow oder Packet Sniffing.

Gewusst wie: Check
Bandbreiten-Nutzung

Die meisten Monitoring-Lösungen prüfen den Internet-Verkehr nur auf einem einzigen Gerät. Um den Datenverkehr in Ihrem Netzwerk zu messen, müssen Sie die Daten jedoch direkt auf Ihren Routern überwachen. Protokolle wie SNMP, NetFlow oder WMI können Sie Bandbreitennutzung Ihres gesamten Netzwerks monitoren. PRTG Network Monitor informiert Sie über den gesamten eingehenden und ausgehenden Datenverkehr und Sie sehen, welche Anwendungen oder Server für einen hohen Verbrauch verantwortlich sind.

 

Mit PRTG wird Bandbreiten-Überwachung einfach 

Mit PRTG Network Monitor ist es leicht, die Bandbreitennutzung in Ihrem Netzwerkverkehr zu tracken und zu überprüfen.
 Das Bandbreiten-Tool liest den Datenverkehr von Ihrem Router aus und zeigt die Ergebnisse in drei Graphen an.
Auf diese Weise erhalten Sie schnell und einfach Informationen über den Verbrauch und die übertragene Datenmenge.

 

Überwachung für Heimanwender und für Profis

Privatnutzer

Viele Privatnutzer wollen wissen, welche Bandbreite sie (per LAN oder WLAN) zur Verfügung haben. Oder genauer: Ob die garantierte Bandbreite ihres Internetdienstleisters auch wirklich abrufbar ist. In diesem Kontext suchen viele nach Speedtest oder DSL-Bandbreite oder auch, ob ihr Mobiltelefon oder Tablet auf die entsprechende Bandbreite zugreifen kann.

  • Hier hilft Ihnen natürlich PRTG oder auch ein einfacher Kabel-Speedtest, die online auf diversen Websites angeboten werden. Hier wird meistens zusätzlich der Ping gemessen. Nutzen Sie jetzt unseren Bandbreiten-Manager für Ihr Netzwerk.

Professionelles Umfeld

In professionellen Umfeldern - also in Unternehmen oder großen Organisationen - hat eine reduzierte Bandbreite deutlich schwerwiegendere Konsequenzen. Störungen führen zu Arbeitsausfällen von Mitarbeitern und Kunden und entsprechenden Umsatzverlusten. Administratoren müssen Bandbreitenfresser frühzeitig finden und eliminieren.

  • Hier hilft Ihnen unser Bandbreitenüberwachungstool PRTG, um die Bandbreite zu monitoren, große Belastungen zu messen und zu finden, potenzielle Störungen schnell zu erkennen - und auf Ursachensuche zu gehen.

 

iDie Bandbreite wird als die Datenmenge gemessen, die innerhalb eines Netzwerks in einer bestimmten Zeitspanne von einem Punkt zum anderen übertragen werden kann, gemessen. Typischerweise wird die Bandbreite als Bitrate ausgedrückt und in Bits pro Sekunde (bps) gemessen. Sie bezieht sich auf die Übertragungskapazität einer Verbindung und stellt einen wichtigen Faktor bei der Bestimmung der Qualität und der Geschwindigkeit eines Netzwerks dar.   Mehr lesen ...

 

Bandbreite messen: 
3 Situationen, in denen PRTG hilft

Mit PRTG können Sie eine mögliche Bandbreiten-Überbelastung frühzeitig erkennen und bei Ausfällen schnell die Ursachen erkennen.
Schon eine Überbelastung einer einzelnen Netzwerk-Komponente kann zu einem deutlichen Verlust der Bandbreite führen.

 

Problems with large file transfers

Probleme bei
großen File-Übertragungen

In praktisch jedem Unternehmen werden auch größere Dateien versendet. Die Dateien verbrauchen eine entsprechende Bandbreite. Doch in jedem Netzwerk lauern Flaschenhälse, die eine Übertragung verlangsamen.

Slow applications

Langsame
Applikationen

Ihre Mitarbeiter klagen darüber, dass die intern genutzten Programme zu langsam laufen? Ihre Kunden beschweren sich, weil es auf Ihrer Webseite immer wieder zu Verzögerungen kommt? Dann hakt es wahrscheinlich an der Bandbreite.

Malfunctions when backing up

Störungen bei
Backups

Keine IT kommt ohne Backups aus. Backups oder Datenbank-Synchronisationen benötigen in der Regel eine Menge Bandbreite. Das kann dazu führen, dass der Netzwerkverkehr stockt.

 

So erhalten Sie einen umfassenden Überblick
über Ihre Bandbreitennutzung


PRTG Network Monitor liest den kompletten Datenverkehr Ihres Routers aus und liefert detaillierte Statistiken darüber, welche Dienste und Programme Ihre Bandbreite nutzen und wo potenzielle Engpässe sein könnten.

PRTG zeigt Ihre Bandbreitennutzung in Diagrammen und Listen sowie Ihren Bandbreitenverbrauch basierend auf verschiedenen Parametern wie Port-Nummern, IP-Adressen, Protokollen etc. mithilfe von Packet Sniffing oder xFlow-Sensoren (NetFlow, sFlow, jFlow und IPFIX).

Benutzerdefinierte Benachrichtigungen informieren Sie über Bandbreiten-Engpässe per SMS, E-Mail oder Push-Benachrichtigungen. Dadurch können Sie auf alle Bandbreitenprobleme proaktiv reagieren und diese beheben, bevor sie gravierend werden.

Benutzerdefinierte Benachrichtigungen informieren Sie über Bandbreiten-Engpässe per SMS, E-Mail oder Push-Benachrichtigungen. Dadurch können Sie auf alle Bandbreitenprobleme proaktiv reagieren und diese beheben, bevor sie gravierend werden.

iWas ist ein Sensor?

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als "Sensoren" bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr 5-10 Sensoren und einen Sensor pro Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

 

„Mit PRTG können wir alle viel entspannter arbeiten.“

Markus Puke, Netzwerkverantwortlicher Schüchtermann Klinik, Deutschland

 

So sieht das Bandbreiten-Monitoring in PRTG aus
 

 

Bandbreitenmessung mit PRTG
vereinfacht Ihren Alltag

Lassen Sie PRTG rund um die Uhr Ihre Netzwerkbandbreite messen und testen.
Damit Sie sich in Ruhe auf Ihre tägliche Arbeit konzentrieren können.

 

 PRTG saves time

PRTG spart Zeit

Mit PRTG haben Sie ein zentrales Tool zur Bandbreitemessung und Netzwerktesten. Über unser Dashboard und unsere App haben Sie den schnellen Überblick über Ihre gesamte Infrastruktur.

 PRTG saves worry

PRTG spart Nerven

PRTG ist schnell und unkompliziert konfiguriert. Die Auto-Discovery-Funktion und zahlreiche Geräte-Templates vereinfachen den Einstieg oder den Umstieg von einem anderen Tool für Netzwerküberwachung - Bandbreitenmessung inklusive.

 PRTG saves money

PRTG spart Kosten

PRTG lohnt sich. 80 % unserer Kunden berichten von Ersparnissen beim Netzwerkmanagement. Die Kosten für die Lizenzen haben sich im Durchschnitt nach nur wenigen Wochen ausgeglichen.

 

Kundenbeispiel:
Österreichs Bahnverkehr vertraut auf PRTG
 

oebb-logo.png

"Aufgrund der geschäftskritischen Anwendungen ist es von immenser Bedeutung, dass das Datennetz der ÖBB Infrastruktur AG permanent fehlerfrei läuft. Um dies zu gewährleisten, installierten die Verantwortlichen PRTG Network Monitor. PRTG wird für das Bandbreiten-Monitoring der zentralen Router und Switches im Datennetz eingesetzt, sodass die Administratoren sich die wichtigsten Schlüsselparameter für die Auslastung und Verfügbarkeit darstellen lassen können. Insgesamt besteht das Monitoring aus mehreren Tausend Sensoren, die in regelmäßigen Intervallen die relevanten Werte abfragen."

Zur Case Study

 

TIPP: Sie sind noch kein Monitoring-Experte
und brauchen noch etwas Unterstützung?


Paessler bietet Ihnen einen kostenlosen, mehrteiligen E-Mail-Kurs, welcher die 4 Basis-Methoden des Bandbreiten-Monitorings abdeckt: SNMP, Packet Sniffing, Flow und WMI. Erfahren Sie mehr über die einzelnen Prozesse und die Möglichkeiten, diese für eine bessere Bandbreitenauslastung für Ihr Netzwerk zu nutzen.

Registrieren Sie sich gleich hier für unser kostenloses E-Mail-Coaching und lernen Sie, wie Sie Ihre Ressourcen besser nutzen können.

 

200.000 Administratoren weltweit
vertrauen auf unsere Software.

Hier haben wir einige Reviews für Sie zusammengestellt.

 

 

 

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

Bandbreite testen:
So gelingt der Test mit PRTG!
 

Video PRTG - Bandwidth Monitoring Methods

PRTG-BANDBREITEN-MONITORING-METHODEN

von Kimberley; Product Evangelist

In diesem Video bekommen Sie einen schnellen Überblick über die Methoden. Finden Sie heraus, welche Methode am besten zu Ihrer IT-Infrastruktur passt.

Video ansehen (3:04 Min., Englisch)

Sie wollen wissen, ob Ihr ISP auch die versprochene Bandbreite zur Verfügung stellt? Dann führen Sie wahrscheinlich wie viele Administratoren regelmäßig eine SLA-Überprüfung durch. Aber wie kann man die Bandbreite testen? Zwei Herausforderungen treten hier auf: 

Herausforderung 1:

Um den maximalen Durchsatz zu testen, müssen Sie Ihre Leitung maximal auslasten. Dadurch gibt es während des Netzwerk-Tests keine Ressourcen mehr für andere Daten. Anders gesagt: Sie legen Ihr eigenes Netz lahm.

Herausforderung 2: 

Für eine hundertprozentige Messung benötigen Sie im Grunde zwei Rechner, die sich direkt an den Enden der Leitung befinden. Sonst testen Sie auch gleichzeitig alle Netzwerkgeräte, die auf der „Teststrecke" liegen.

 

Da Sie aus diesen Gründen die Bandbreite nicht direkt über die ganze Zeit messen können, müssen Sie
die Geschwindigkeit der Leitung testen, indem Sie kurze Lastspitzen erzeugen, zum Beispiel durch den Download einer kleinen Datei (einige kB) alle paar Minuten und die Zeit für den Download messen.

 

Die Lösung:
So testen Sie mithilfe von PRTG Ihre Bandbreite
 

Legen Sie drei HTTP (Erweitert) Sensoren an, die auf verschiedene Dateien mit ca. 500 kB auf unterschiedlich "schnellen Servern" zugreifen (z. B. statische Webseiten Ihres ISP).

Lassen Sie die Sensoren mit einem 5-Minuten-Intervall einige Stunden laufen. Die Sensoren haben einen Kanal, der die Bandbreiten in kbit/s angibt, die während des Downloads der Datei erreicht wurden.

Wenn Sie beispielsweise eine Datenleitung mit einer angegebenen Bandbreite von 4 Megabit/s (MBit/s) haben, so sollte der Netzwerk-Test mit einer 500-kB-Datei ca. 1.000 ms (1 Sekunde) dauern: 4 Megabit pro Sekunde = 0,5 MB pro Sekunde = 500 kB pro Sekunde.

Wenn Ihre Leitung während des Netzwerk-Tests auch von anderen genutzt wird, werden Sie Jitter (unerwünschte Schwankungen) auf der Kurve sehen, weil Ihr Test nicht immer die volle Bandbreite zur Verfügung hatte. Wenn kein anderer Verkehr über die Leitung ging, sollte Ihre Kurve annähernd eine gerade Linie sein.

Vorsicht! Wenn Sie alle 60 Sekunden eine 500-kB-Datei herunterladen, erzeugen Sie ein Datenvolumen von 720 MB pro Tag!

 

Bandbreiten-Überwachung:
Darum sollten Sie auf PRTG setzen

Quick troubleshooting

Schnelle Ursachenerkennung

Wenn Sie nach den Ursachen für langsame Applikationen oder andere Probleme suchen, ist dies ohne Monitoring-Tool langwierig und aufwendig. PRTG bietet Ihnen ein umfassendes Monitoring. Allein für die Überwachung Ihrer Bandbreite stehen Ihnen rund 20 Sensoren zur Verfügung, die automatisch angelegt werden können.

Identify shortages

Engpässe erkennen

Mit PRTG können Sie die Bandbreite über einen längeren Zeitraum beobachten und erkennen, zu welchen Zeitpunkten es zu einer hohen Auslastung kommt. So können Sie frühzeitig planen, die Bandbreite zu bestimmten Zeiten zu erhöhen – etwa wenn Ihre Webseite stark beansprucht wird, die Benutzer auf Applikationen stark zugreifen oder ein Update ansteht (erfahren Sie hier mehr über Update-Monitoring).

Promptly diagnose capacity

Auslastung frühzeitig erkennen

Ihre Bandbreite wird Stück für Stück immer stärker ausgelastet? Mit PRTG erkennen Sie frühzeitig, wann eine komplette Auslastung erreicht ist. So können Sie rechtzeitig neue Ressourcen einplanen.

Reduce costs

Kosten reduzieren

Indem Sie Bandbreitenfresser entdecken und beheben, erhöhen Sie die Effizienz Ihres Netzwerks. Mit unserem Bandbreitenrechner sparen Sie dauerhaft Kosten. Allein durch diese Maßnahmen amortisiert sich die Anschaffung von PRTG meistens schnell.

Increase morale

Erhöhung der Zufriedenheit

Mit PRTG sorgen Sie für eine stabile Bandbreite, erhöhen die Zuverlässigkeit Ihres Netzwerks und haben Ihre IT-Infrastruktur einfach besser im Griff. Damit tragen Sie einen wichtigen Teil dazu bei, dass die Mitarbeiter effizienter arbeiten und auch die Kunden zufriedener sind.

 

 

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • Neuer REST API Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

 

Praxis-Tipp: „Hey Mathias, welchen Tipp würdest du einem Administrator geben, der seine Bandbreite überwachen will?“

„Anstatt zusätzlich über eine künstliche Auslastung zu versuchen, die Bandbreite zu messen, sollte man sich nach Aktionen umschauen, die das ohnehin tun – und diese dann überwachen. Zum Beispiel wenn man Backups durchführt, hat man häufig einhergehend eine starke Auslastung der Bandbreite und kann Engpässe oder Flaschenhälse gut erkennen.“

Mathias Hengl, PRTG-Entwickler bei der Paessler AG

 

PAESSLER AG –
Ingenieursqualität
Made in Germany

Kostenloser Download
  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade

 

Administratoren müssen Monitoring-Tools vergleichen oder suchen nach einem kostenlosen Tool. Auf dem Markt gibt es viele Anbieter.

PRTG bietet eine ganze Reihe von Vorteilen: 

1. Kostenlose Einstiegsversion: PRTG bietet Ihnen eine Einstiegsversion an. So lernen Sie unser Netzwerküberwachungstool unverbindlich kennen und schätzen.

2. Über 200.000 Administratoren: Ob in großen oder kleinen Unternehmen, in Behörden, Verwaltungen oder Hochschulen - weltweit vertrauen über 200.000 Administratoren auf unser Netzwerk-Monitoring-Tool, um damit auch ihre Bandbreite zu überwachen. Lesen Sie hier die Erfolgsgeschichten unserer Kunden.

3. Support: Sie haben eine Frage? Wir helfen Ihnen zügig! Vieles steht schon jetzt für Sie online bereit, zum Beispiel in Form von FAQs, Manuals, Videos, Webcasts oder unserer Knowledge Base. Sie können uns natürlich auch eine Nachricht schreiben. Wir versuchen an Werktagen stets innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

PRTG – Ihr Network-Monitoring-Tool:

Die Paessler AG bietet mit PRTG ein All-in-one-Netzwerküberwachungstool. Über 200.000 Administratoren weltweit nutzen unsere Software, sei es, um ihre Hardware- und Serverleistung zu überwachen, ihre virtuellen Umgebungen oder auch die Erreichbarkeit ihrer Webseiten und VoIP-Services. Setzen Sie zum Beispiel auf eine Datenbanküberwachung mit PRTG und monitoren Sie auch Ihre SQL-Server. PRTG ist eine umfassende Netzwerkanalyse-Lösung für Windows.

Sparen Sie Zeit, Nerven und Kosten. PRTG ist in wenigen Minuten konfiguriert. Die Testversion ist für Sie kostenlos. Ein Upgrade ist jederzeit möglich.

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 19.4.52.3515 (10. Oktober 2019)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr

 

Verwandte Themen

Überwachung der Netzwerkauslastung

Mehr lesen

VoIP-Monitoring

Mehr lesen