IP Scanner: So hilft Ihnen PRTG als Netzwerkscanner

 


  • IP Scanner für einmaligen oder regelmäßigen Scan

  • PRTG für Netzwerk-Monitoring

  • Sensoren überwachen IP-Range und Traffic

  • Mit Alarm, Dashboards, Reportings

  • Vollständige Netzwerkübersicht

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

 

 

IP Scanner Tools vs. PRTG

Netzwerk-Scan mit IP-Scannern

Viele Systemadministratoren wollen ein IP Scanning Tool für einen schnellen Check downloaden. Mögliche Tools sind zum Beispiel Angry IP Scanner oder Advanced IP Scanner. Mit der Software können Sie alle Geräte in Ihrem LAN und WLAN scannen. Vergleich: Angry IP Scanner ist eine Open-Source-Lösung und läuft plattformübergreifend auf Windows, Linux und Mac OS. Advanced IP Scanner ist eine proprietäre Lösung.

Netzwerk-Überwachungstool PRTG

Mit PRTG überwachen Sie dauerhaft Ihr Netzwerk. Wenn es zu Störungen oder Ausfällen kommt, erhalten Sie einen Alarm und können schnell reagieren. Mit PRTG monitoren Sie Ihre Netzwerkgeräte, aber auch Anwendungen und Ihren Netzwerkverkehr – etwa welcher Traffic über welche IP-Adressen läuft. Eine Rund-um-Überwachung für Ihr Netzwerk.

 

So sieht die IP-Adressen-Überwachung in PRTG aus

 

Mit PRTG wissen Sie, was in Ihrer IP-Range passiert

 

iEine IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) ist eine numerische Darstellung, die eine bestimmte Schnittstelle im Netzwerk eindeutig identifiziert. IP-Adressen sind Binärzahlen, werden aber typischerweise in dezimaler (IPv4) oder hexadezimaler (IPv6) Form ausgedrückt, um das Lesen und Verwenden für den Menschen zu erleichtern.
Mehr lesen

IP Scanner

IP Scanner

Die Auto-Discovery von PRTG ist Ihr IP-Scanner. Schon während der Installation scannt unsere Software den privaten IP-Adressbereich im Subnetz von PRTG. Alle Geräte, die innerhalb des IP-Adressraums vorhanden sind, werden in ein erstes Monitoring eingepflegt. Später können Sie die automatische Suche auch in anderen Subnetzen starten. So sehen Sie auf einen Blick, welche Hardware in Ihrem LAN vorhanden ist.

IP Sensor

IP Sensor

Mit dem Ping Sensor überprüfen Sie die Erreichbarkeit aller Geräte. Per Ping-Test können Sie sehen, ob ein Gerät innerhalb Ihres IP-Netzwerks erreichbar ist. Ist ein Gerät hinter einer IP-Adresse nicht mehr erreichbar, erhalten Sie bei Störungen frühzeitig eine Benachrichtigung. Mehr über Ping-Monitoring mit PRTG.

IP Sniffer

IP Sniffer

Mit dem Packet Sniffer Sensor von PRTG filtern Sie Ihren Traffic unter anderem nach IP-Adressen wie Server, Rechner, Notebooks oder Drucker. So sehen Sie, welche Anwendungen und IP-Adressen für den Datenverkehr in Ihrem Netzwerk verantwortlich sind. Mehr über Packet Sniffing.

IP Traffic

IP Traffic

PRTG bietet zahlreiche vorkonfigurierte SNMP-Sensoren, zum Beispiel für verschiedene Hersteller wie Cisco, Dell oder HP. Der SNMP Datenverkehr Sensor überwacht unter anderem, wie viel Traffic durch Ihr IT-System fließt. Mehr über SNMP-Überwachung.

Try it – with no risks

Probieren Sie es aus – ohne Risiko

100 Sensoren und der Alarm sind dauerhaft kostenlos. Außerdem können Sie 30 Tage alle Funktionen testen. Unverbindlich und ohne jegliches Risiko.

 

Drei Situationen,
in denen IP Scan Tools zum Einsatz kommen

Sie sind neu im Job

Sie sind neu im Job

Sie kommen als Administrator in ein neues Unternehmen – und merken sofort: Hier herrscht Unordnung. Also benötigen Sie auf die Schnelle eine Übersicht über Ihr Netzwerk. Mit einem IP Scanner oder Netzwerkscanner erkennen Sie zügig, welche und wie viele Geräte im Netzwerk vorhanden sind. Anschließend beginnen Sie mit Ihrer Planung.  

Ihre Firma zieht um

Ihre Firma zieht um

Viele Firmen wachsen. So ist es auch bei der Paessler AG. Beim Umzug haben unsere Administratoren unter anderem den Angry IP Scanner genutzt, um zu checken, welche Geräte bereits im Netzwerk erreichbar und wie sie miteinander über Router und Switches verbunden sind. So konnte unser Admin-Team Stück für Stück das Netzwerk neu einrichten.

Sie möchten die Sicherheit erhöhen

Sie möchten die Sicherheit erhöhen

Systemadministratoren müssen Ihr LAN vor Angreifern schützen. Ein möglicher Angriffspunkt sind offene Ports. Eine weitere Schwachstelle sind private Geräte, die mit dem LAN oder WLAN ohne Absprache verbunden werden. Auch hier hilft ein IP Scan. Zusätzlich macht ein Monitoring viel Sinn, um dauerhaft Bescheid zu wissen.  

 

Netzwerkscanner auf einen Blick: Darum PRTG

 


Top Dashboads


Top Dashboads

Mit dem Sunburst und anderen Dashboards von PRTG haben Sie alles immer im Blick. Immer auf Ihrem Desktop-Rechner. Und per App auf dem Smartphone oder Tablet haben Sie von unterwegs Zugriff. Die Dashboards können Sie auf Ihr Netzwerk und Ihre Prioritäten hin anpassen. 

Top Service

Top Service

Sensoren, Alarm, Reportings – bei PRTG haben Sie keine Zusatzkosten. Eine Lizenz und alles dabei. Und falls Sie mal eine Frage haben: Unser Support hilft werktags in der Regel in 24 Stunden. In unserer Knowledge Base haben wir Tausende Fragen beantwortet.

Top Leistung

Top Leistung

PRTG rechnet sich – und zwar richtig. IT-Teams, die unsere Netzwerk-Software nutzen, berichten davon, dass Sie Zeit, Ärger und Kosten einsparen – und die Zuverlässigkeit dauerhaft erhöhen. Lesen Sie hier, wie Sie den ROI für Ihr Unternehmen berechnen.

 

„Das zentralisierte Monitoring führt bei uns dank automatisierter Benachrichtigungen zu schnelleren Reaktionszeiten. So sparen wir Zeit und Kosten.“

Stefan Zahnd, Informatikdienste der Universität Bern

 

200.000 Administratoren weltweit
vertrauen auf unsere Software.

Hier haben wir einige Reviews für Sie zusammengestellt.

 

 

 

 


Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

So haben Sie Ihr Netzwerk immer im Blick
– auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und kann mit vielen verschiedenen Geräten genutzt werden.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

 

PRTG überwacht zentral viele verschiedene Anbieter, Systeme und Anwendungen!

 

 

Netzwerk Scan auf die Schnelle:
So arbeiten Sie mit der Kommandozeile

Einmaliger Ping-Befehl  

Sie wollen einfach nur schnell schauen, ob ein Gerät in Ihrem Netzwerk aktiv ist? Oder sie wollen manuell mehrere Geräte überprüfen? Dann können Sie mit Windows auch über die Kommandozeile arbeiten. Auch Eingabeaufforderung oder CMD-Fenster genannt, je nach Windows-Version. Dies öffnet sich, wenn Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + R“ drücken und „cmd“ eintippen. Mit dem Ping-Befehl „ping ZIELADRESSE“ überprüfen Sie, ob Ihr Zielgerät erreichbar ist. Den Ping-Befehl können Sie mehrfach ausführen oder über eine Schleife das gesamte Netzwerk anpingen. Allerdings stellt sich auch immer die Frage, ob die Firewall mitspielt. Mit der Kommandozeile können Sie auch gut arbeiten, wenn Sie in Ihrem privaten Heimnetzwerk ein Problem haben.

PRTG: Dauerhafte Netzwerkübersicht

PRTG überwacht Ihr gesamtes Netzwerk dauerhaft. Sie müssen also nichts aktiv suchen, sondern erhalten einen Alarm, wenn es zu einer Störung kommt. Denn häufig gibt es im Netzwerk einen Ausfall und man kennt die Ursache zunächst nicht. Über das PRTG-Dashboard erhalten Sie sofort eine Übersicht, an welcher Stelle in Ihrem Netzwerk es hakt. Das ist auch der große Unterschied zu vielen Netzwerk Scanning Tools im Markt. Denn mit den meisten Tools können Sie zwar grundsätzlich nur scannen, aber dann eben kein Monitoring aufsetzen.

 

Netzwerk Remote scannen und überwachen

Hohe Anforderungen durch mehrere Standorte

Viele Systemadministratoren betreuen ein Netzwerk, das auf mehrere Standorte verteilt ist. Die Standorte können auf unterschiedliche Gebäude, oder sogar ganze Städte  Regionen oder Ländern verteilt sein. IT-Verantwortliche benötigen also eine zentrale Netzwerk Scanning Software und eine Netzwerküberwachung, die aus der Ferne funktioniert. So werden sie immer informiert, wenn es zu Problemen an einem Standort kommt. Genau das bietet Ihnen PRTG an.  

Remote Probes anlegen

Es gibt zwei Arten von Probes bei PRTG: Eine Local Probe wird auf dem Server und Netzwerk angelegt, auf dem Sie PRTG installieren. Gleichzeitig können Sie Remote Probes auf weiteren, entfernten Netzwerken installieren. PRTG greift dann über die Remote Probe auf das Netzwerk zu, scannt es und integriert es in das zentrale Monitoring. Die Informationen werden SSL-verschlüsselt übertragen. Durch unseren 1-Klick-Installer ist Ihre Remote Überwachung schnell aufgesetzt.

 

„Hey Gerald, welchen Tipp würdest du einem Administrator geben, der nach einem Netzwerkscanner sucht und überlegt, PRTG auszuprobieren?“

„Ein IP Scanner oder Netzwerkscanner gibt eine erste Übersicht. Mit PRTG ist man immer auf dem Laufenden und geht zusätzlich in die Tiefe. Der Ping-Sensor und SNMP Traffic-Sensor zeigen jederzeit, ob das Netzwerk in Ordnung ist. Mit dem Packet Sniffing Sensor und NetFlow Sensoren schaut man sich genauer an, was im Netzwerk passiert.“

Gerald Schoch, technischer Redakteur bei der Paessler AG

 

PRTG vereinfacht Ihren Alltag!

Unsere Monitoring-Software arbeitet für Sie und meldet sich sofort, wenn es Probleme gibt.
So haben Sie Ruhe und können sich auf Ihre tägliche Arbeit konzentrieren.

 

PRTG spart Zeit

Mit PRTG haben Sie ein zentrales Monitoring-Tool für Ihr gesamtes Netzwerk. Über unser Dashboard und unsere App haben Sie jederzeit den schnellen und kompletten Überblick.

PRTG spart Nerven

Die Einrichtung von PRTG ist einfach. Der Einstieg in PRTG bzw. der Wechsel von einem anderen Monitoring-Tool ist dank der Auto-Discovery-Funktion und zahlreicher Geräte-Templates problemlos möglich.

PRTG spart Kosten

PRTG lohnt sich. 80 % unserer Kunden berichten von deutlichen Ersparnissen beim Netzwerkmanagement. Die Kosten für die Lizenzen haben sich im Durchschnitt nach nur wenigen Wochen amortisiert.

 

 

 

 

Häufige Fragen rund um IP Scanner

 

Was ist ein IP Scan bzw. Netzwerkscan?


Wenn Sie einen IP Scan durchführen, können Sie sehen, welche Geräte in Ihrem LAN und welche Netzwerkteilnehmer innerhalb eine IP-Bereichs vorhanden sind. Für einen IP-Scan gibt es verschiedene Tools, die verschiedene Techniken nutzen.

Welche günstigen IP Scanner gibt es?


Es gibt verschiedene IP Scanner im Netz, sowohl Freeware als auch kostenpflichtige Software. Doch der Preis ist bei einem Vergleich nur ein Kriterium. Es kommt auf die Größe und die Betriebssysteme Ihres Netzwerks an. Ein weiterer Punkt sind Ihre Ansprüche, wie tief und detailliert der Netzwerkscan sein soll. Ein weiteres Kriterium ist für viele, ob der IP Scanner Open Source oder ein kommerzieller Anbieter ist.

Kann ich damit auch unbekannte, versteckte Geräte entdecken?


Viele Systemadministratoren führen einen IP Scan durch, um versteckte Geräte zu entdecken – also Geräte, die nicht offiziell Teil des Netzwerks sind. Sogenannte Shadow IT kann ein Risikofaktor sein, etwa bei Netzwerkangriffen.

 

Kann ich damit auch mein Heimnetz scannen?


PRTG ist für Unternehmen konzipiert. Für ein privates Netzwerk zu Hause ist es zu mächtig und häufig auch zu komplex. Wenn Sie allerdings entsprechende Kompetenzen mitbringen, können Sie zum Beispiel die kostenfreie Lizenz mit 100 Sensoren nutzen.

Was ist ein Subnetz und wie kann ich es mit PRTG überwachen?


Unter Subnetzen versteht man Teilnetze eines IP-Netzwerks, die autonom laufen. Es fasst mehrere aufeinanderfolgende IP-Adressen mittels einer Subnetzmaske zusammen. Für die Unterteilung von IP-Netzen gibt es eine Standardisierung (RFC 950). Wenn Sie PRTG installieren, erfolgt automatisch ein Netzwerkscan in einer bestimmten IP-Range. Diese Suche können Sie auch auf Subnetze anwenden, zum Beispiel an verteilten Standorten.

Welche Netzwerkscan Software passt zu welchem Betriebssystem?


PRTG läuft auf Windows-Basis. Sie können unsere Software aber auch als Cloud-Lösung nutzen. Es ist ein plattformübergreifendes Netzwerk Monitoring Tool, mit dem Sie auch Linux-Systeme und Apple Geräte (MacOS) überwachen können. So wie oben beschrieben gibt es auch spezialisierte Programme für einzelne Betriebssysteme. So zum Beispiel Portscanner oder IP-Scanner wie nmap, die ursprünglich für Linux entwickelt worden sind.

 

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • Neuer REST API Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

 

Über 95 Prozent unserer Kunden empfehlen PRTG

 

In einer großen Umfrage hat die Paessler AG über 600 IT-Abteilungen weltweit befragt, die PRTG nutzen.
Ziel war, die eigene Netzwerk-Monitoring-Software noch besser auf die Bedürfnisse der Administratoren auszurichten und zu optimieren.
Ein Ergebnis der Umfrage: Über 95 % der Teilnehmer würden PRTG weiterempfehlen - oder haben es bereits getan.

Recommend PRTG

 

PAESSLER AG –
Ingenieursqualität
Made in Germany

Kostenloser Download
  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade

 

Administratoren müssen Monitoring-Tools vergleichen oder suchen nach einem kostenlosen Tool. Auf dem Markt gibt es viele Anbieter.

PRTG bietet eine ganze Reihe von Vorteilen: 

1. Kostenlose Einstiegsversion: PRTG bietet Ihnen eine Einstiegsversion an. So lernen Sie unser Netzwerküberwachungstool unverbindlich kennen und schätzen.

2. Über 200.000 Administratoren: Ob in großen oder kleinen Unternehmen, in Behörden, Verwaltungen oder Hochschulen - weltweit vertrauen über 200.000 Administratoren auf unser Netzwerk-Monitoring-Tool, um damit auch ihre Bandbreite zu überwachen. Lesen Sie hier die Erfolgsgeschichten unserer Kunden.

3. Support: Sie haben eine Frage? Wir helfen Ihnen zügig! Vieles steht schon jetzt für Sie online bereit, zum Beispiel in Form von FAQs, Manuals, Videos, Webcasts oder unserer Knowledge Base. Sie können uns natürlich auch eine Nachricht schreiben. Wir versuchen an Werktagen stets innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

PRTG – Ihr Network-Monitoring-Tool:

Die Paessler AG bietet mit PRTG ein All-in-one-Netzwerküberwachungstool. Über 200.000 Administratoren weltweit nutzen unsere Software, sei es, um ihre Hardware- und Serverleistung zu überwachen, ihre virtuellen Umgebungen oder auch die Erreichbarkeit ihrer Webseiten und VoIP-Services. Setzen Sie zum Beispiel auf eine Datenbanküberwachung mit PRTG und monitoren Sie auch Ihre SQL-Server. PRTG ist eine umfassende Netzwerkanalyse-Lösung für Windows.

Sparen Sie Zeit, Nerven und Kosten. PRTG ist in wenigen Minuten konfiguriert. Die Testversion ist für Sie kostenlos. Ein Upgrade ist jederzeit möglich.

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 20.1.55.1775 (22. Januar 2020)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr

 

Das können Sie mit PRTG scannen und überwachen

Port Scan

Welche Ports sind offen und welche geschlossen? Wie viel Netzwerkverkehr läuft über welche Ports von Routern, Switches, Hubs und Bridges? Diese Fragen beantworten Sie mit einem Port Scan und einem Port-Monitoring. Mit PRTG als Portscanner überwachen Sie dauerhaft, welcher Traffic durch Ihre Ports fließt.

Mehr lesen

Server-Überwachung

Die Server sind der Dreh- und Angelpunkt einer jeden IT-Infrastruktur. Überwachen Sie Ihre Mail-Server, Datenbank-Server, Webserver und virtuelle Umgebungen. Dazu gehören CPU, RAM und Arbeitsspeicher. Mehr über Server Überwachung.

Mehr lesen

Netzwerkscanner

Ob bei einer LAN-Inventur, beim Netzwerk-Ausbau oder bei der Berechnung Ihrer Netzwerk-Kosten: Die Basis ist immer ein Netzwerkscan. Erfahren Sie hier, wie Sie PRTG als Netzwerkscanner nutzen können.

Mehr lesen

Remote Monitoring

Sie wollen Ihr Netzwerk remote überwachen? Mit PRTG können Sie Remote Probes anlegen und so Ihr dezentrales Netzwerk überwachen. Allerdings können Sie mit PRTG nicht wie bei radmin per Remote auf Ihre Rechner zugreifen.

Mehr lesen