E-Mail-Monitoring mit PRTG

 


  • PRTG prüft Mail-Server
    auf Verfügbarkeit

  • PRTG überwacht Performance
    und Zustellung

  • PRTG checkt Inhalte von E-Mails
    wie Backup-Mails

  • Vorkonfigurierte Sensoren
    für POP3, IMAP, SMTP

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

5 gute Gründe für PRTG

 

 

 

 

 

 

iWas ist ein Sensor?

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als "Sensoren" bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr
5-10 Sensoren und einen Sensor pro
Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

Alles inklusive

Alles inklusive

Bei PRTG entscheiden Sie sich für eine Lizenz und haben damit Zugriff auf alle Sensoren und alle Funktionen. Alle Sensoren, das Benachrichtigungssystem, der Support – bei PRTG ist alles inklusive.


Flexibler Alarm

Flexibler Alarm

Das Benachrichtigungssystem ist flexibel einstellbar. Sie entscheiden, in welcher Situation Sie einen Alarm erhalten – und in welcher Form. So erhalten Sie nur Nachrichten, wenn es auch wichtig ist.


Kostenlos testen

Kostenlos testen

Bei PRTG sind die ersten 100 Sensoren dauerhaft kostenlos. So können Sie PRTG einfach und unkompliziert testen. Wenn Sie von PRTG überzeugt sind, können Sie später eine passende Lizenz auswählen.


Vorkonfigurierte Sensoren

Vorkonfigurierte Sensoren

PRTG verfügt über zahlreiche vorkonfigurierte Sensoren für Ihr Mail-Monitoring und Mail Server-Monitoring, unter anderem für POP3, IMAP und SMTP. Dadurch ist die Einrichtung schnell und einfach umgesetzt. 


Umfassendes Monitoring

Umfassendes Monitoring

Mit PRTG können Sie nicht nur Ihre Mails überwachen, sondern auch Ihre gesamte Hardware, virtuelle Umgebungen und Anwendungen. So haben Sie Ihr gesamtes Netzwerk im Blick.


 

So sieht E-Mail-Monitoring in PRTG aus

 

E-Mail-Monitoring für Backups und Posteingang

 

E-Mail-Monitoring für Applikationen wie Backup-Lösungen

Viele Administratoren nutzen E-Mail-Monitoring, um einen ständigen Überblick über den Status Ihrer Backups zu haben. Denn es gibt viele Backup-Lösungen, etwa für virtuelle Umgebungen, Datenbanken, Mails und vieles mehr. Da ist es schwer, den Überblick über den Status zu behalten. Die meisten Backup-Services können E-Mails versenden und darüber berichten, ob das Backup erfolgreich war oder es zu Problemen gekommen ist. Aber auch andere Anwendungen und Programme schicken oftmals wichtige Nachrichten per E-Mail. PRTG kann die Inhalte der E-Mails automatisch prüfen und so den Status der jeweiligen Applikation überwachen. 

Mehr über Backup-Monitoring finden Sie hier.

Posteingang des Administrators:

Der Administrator erhält Nachrichten zwar in seinem Posteingang. Doch potenziell können das sehr viele E-Mails sein und natürlich auch nachts geschickt werden. Wenn es zu Problemen oder ernsthaften Störungen kommt, möchten viele Administratoren sofort einen Alarm erhalten – und nicht erst, wenn sie morgens ihre Mailbox checken. Dies leistet PRTG, beispielsweise über Push-Nachrichten oder SMS.

 

Mit diesem Sensor
können Sie Ihre E-Mails überwachen



IMAP Sensor
: Der IMAP Sensor von PRTG bietet spezifische Filter und ordnet so E-Mails dem entsprechenden Status basierend auf bestimmten Begriffen oder Wörtern zu. Zum Beispiel scannt PRTG den Betreff der E-Mail, aber auch den Nachrichtentext auf frei definierbare Schlüsselwörter.  

 


Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

E-Mail-Überwachung mit PRTG: Darum ist es sinnvoll

Zeit sparen

Zeit sparen

Nicht ständig E-Mails abrufen müssen

Schneller reagieren

Schneller reagieren

Bei Störungen sofort Bescheid wissen

Mehr Ruhe

Mehr Ruhe

Solange sich PRTG nicht meldet, ist alles in Ordnung.

 

E-Mail Monitoring auf einen Blick
– auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und kann mit vielen verschiedenen Geräten genutzt werden.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

 

PRTG überwacht zentral viele verschiedene Anbieter, Systeme und Anwendungen!

 

 

So funktioniert die Backup-
und Applikations-Überwachung
per Mail-Monitoring

Schritt 1

Schritt 1

Fügen Sie in PRTG dem Gerät, das Ihren Mail-Server repräsentiert, einen IMAP Sensor hinzu und stellen Sie sicher, dass die zu überwachende Applikation ihre Status-E-Mails an die entsprechende Adresse sendet.

 

Schritt 2

Schritt 2

Stellen Sie ein, unter welchen Bedingungen Sie einen Alarm erhalten möchten. Etwa wenn Sie 24 Stunden lang keine Mail von Ihrer Backup-Software erhalten haben oder wenn bestimmte Begriffe wie „Fehler“ in einer Mail vorkommen.

 

Schritt 3

Schritt 3

Testen Sie Ihre Einstellung, indem Sie eine E-Mail an sich schicken mit den Begriffen, für die Sie vorher Filterregeln erstellt haben. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier.

 

 

 

Mail Server Check


Mail-Server-Monitoring 
Jeder Administrator sollte die Funktionstüchtigkeit seiner Mail-Server überwachen. Die Verfügbarkeit, Performance und fehlerlose Zustellung der E-Mails stehen hier im Zentrum.

 


Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

Mit diesen Sensoren
können Sie Ihren
Mail-Server überwachen


SMTP&IMAP-Übermittlung Sensor
: Dieser Sensor überwacht die End-Zu-End-Zustellung Ihrer E-Mails via SMTP und IMAP.

 

SMTP&POP3-Übermittlung Sensor: Dieser Sensor überwacht die End-zu-End-Zustellung Ihrer E-Mails via SMTP und POP3.


Außerdem bietet PRTG viele weitere Sensoren für Ihr Server-Monitoring, die Ihnen zum Beispiel über SNMP oder Protokolle wie NetFlow oder IPFIX wichtige Hardware- und Performance-Daten zur Verfügung stellen, um Ausfällen vorzubeugen.

 

Mail-Server-Monitoring mit PRTG:
Das sind die Vorteile

Höhere Zufriedenheit

Mitarbeiter merken Verbesserungen sofort

 

Weniger Beschwerden

Deutliche Entlastung der IT-Hotline

Weniger Noteinsätze

Sie können anderen wichtigen Aufgaben nachgehen

 

E-Mail-Zustellung
überprüfen mit PRTG

Schritt 1

Schritt 1

PRTG liefert die E-Mail via SMTP-Protokoll an den Mailserver (entsprechend einem E-Mail-Client). 

 

Schritt 2

Schritt 2

Der SMTP-Server liefert die E-Mail an einen POP3-Server (der entweder an einem anderen Standort oder im LAN oder auf demselben Server sein kann).  

 

Schritt 3

Schritt 3

PRTG fragt im Sekundentakt die E-Mails vom POP3-Server ab, bis die Test-E-Mail angekommen ist.

 

Praxis-Tipp: „Hey Gerald, welchen Tipp würdest du einem Administrator geben, der Backups monitoren will?“

„Manchmal benötigt es ein wenig des Ausprobierens, um die in Ihrem Szenario besten Einstellungen des IMAP Sensors zu finden. Für ein einfacheres Setup des Sensors empfehlen wir, für jede Backup-Lösung oder anderweitige Applikation einen eigenen E-Mail-Account einzurichten. Auch sollten Sie dedizierte Mailboxen für das Monitoring nutzen, auf die niemand über einen Client oder anderweitige Interfaces zugreift. Dies kann schon viele Fehlerquellen ausschließen, wie beispielsweise eine Falschinterpretation des Nachrichtenalters. Sollte der IMAP Sensor trotzdem nicht wie gewünscht funktionieren, stellen Sie sicher, dass die E-Mails überhaupt in der gewünschten Mailbox landen und PRTG sich dort einloggen kann, die eingegebenen Zugangsdaten also korrekt sind. Prüfen Sie auch die Limits des IMAP Sensors, die festlegen, wann er einen Fehler- oder Warnungsstatus anzeigen soll. Eine Fehlerquelle können auch die Text-Filter sein, mit denen Sie die empfangenen E-Mails kategorisieren. Insbesondere wenn Sie reguläre Ausdrücke nutzen, sollten Sie deren Syntax darauf prüfen, ob sie die gewünschten Texte erkennen. Dazu können Sie ein frei verfügbares Regex-Tool wie Regex101 oder Regex Pal verwenden.“

Gerald Schoch arbeitet als Technischer Redakteur bei der Paessler AG

 

PRTG vereinfacht Ihren Alltag!

Unsere Monitoring-Software arbeitet für Sie und meldet sich sofort, wenn es Probleme gibt.
So haben Sie Ruhe und können sich auf Ihre tägliche Arbeit konzentrieren.

 

PRTG spart Zeit

Mit PRTG haben Sie ein zentrales Monitoring-Tool für Ihr gesamtes Netzwerk. Über unser Dashboard und unsere App haben Sie jederzeit den schnellen und kompletten Überblick.

PRTG spart Nerven

Die Einrichtung von PRTG ist einfach. Der Einstieg in PRTG bzw. der Wechsel von einem anderen Monitoring-Tool ist dank der Auto-Discovery-Funktion und zahlreicher Geräte-Templates problemlos möglich.

PRTG spart Kosten

PRTG lohnt sich. 80 % unserer Kunden berichten von deutlichen Ersparnissen beim Netzwerkmanagement. Die Kosten für die Lizenzen haben sich im Durchschnitt nach nur wenigen Wochen amortisiert.

 

 

Wir genießen das Vertrauen von 300.000 Administratoren
und sind von Branchenanalysten als führender Softwareanbieter anerkannt.

 

„Fantastische Netzwerk- und Infrastruktur-Monitoring-Lösung, die einfach zu installieren und zu benutzen ist. Einfach das beste verfügbare Produkt.“

Mehr Rezensionen lesen

„Die Software ist absolut perfekt, der Support ist super. Erfüllt alle Bedürfnisse. Eine Must-have-Lösung, wenn man irgendeine Art von Monitoring sucht.“

Mehr Rezensionen lesen

„Das Tool zeichnet sich dadurch aus, dass es seinen Fokus darauf legt, ein einheitlicher Infrastruktur-Management- und Netzwerk-Monitoring-Service zu sein.“

Mehr Rezensionen lesen

 


Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

Tipp: Diese 3 Artikel aus unserer Knowledge Base (KB) helfen Ihnen weite


KB-Artikel zu Backups
: Wie kann ich meine Backup-Software mit PRTG monitoren, so dass ich sicher bin, dass die Backups erfolgreich verlaufen sind?

KB-Artikel zu Multipart E-Mails: Kann ich Multipart Emails mit dem IMAP Sensor überwachen?  

KB-Artikel zu Alarm über SMS: Wie werde ich benachrichtigt, wenn der Mail Server down ist? 

 

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • Neuer REST API Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

 

Über 95 Prozent unserer Kunden empfehlen PRTG

 

In einer großen Umfrage hat die Paessler AG über 600 IT-Abteilungen weltweit befragt, die PRTG nutzen.
Ziel war, die eigene Netzwerk-Monitoring-Software noch besser auf die Bedürfnisse der Administratoren auszurichten und zu optimieren.
Ein Ergebnis der Umfrage: Über 95 % der Teilnehmer würden PRTG weiterempfehlen - oder haben es bereits getan.

Recommend PRTG

 
box.png

Weiterlesen? Gerne!


Exchange monitoring
: PRTG überwacht die Exchange Verfügbarkeit und Exchange Performance. Lesen Sie hier, wie Sie in 3 Schritten ein Exchange Monitoring aufsetzen und welche Sensoren Ihnen zur Verfügung stehen.  

Mail-Server Monitoring: PRTG überwacht Ihre Mail Server auf Verfügbarkeit und Antwortzeiten. Hierfür werden die Protokolle IMAP, POP3 und SMTP unterstützt. 

Verfügbarkeit überwachen: PRTG überwacht die Website-, Server-, Netzwerk- und Mail-Verfügbarkeit. 24 Stunden am Tag, immer alles auf einen Blick. Das Ziel: Die Hochverfügbarkeit erreichen.

PRTG ist auch als gehostete Version erhältlich (Monitoring as a Service). Das cloudbasierte Tool ist in wenigen Minuten einsatzbereit und beinhaltet alle vorkonfigurierten Sensoren von PRTG. Erfahren Sie hier mehr darüber >

 

PAESSLER AG –
Ingenieursqualität
Made in Germany

Kostenloser Download
  • 30 Tage PRTG-Vollversion
  • Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware
  • Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade

 

Made in Germany: Hinter dem Netzwerk-Monitoring-Tool PRTG steht ein engagiertes Team. Das Unternehmen wurde von Dirk Paessler gegründet. Ihren Sitz hat die Paessler AG in Nürnberg im Herzen von Deutschland. Wir setzen auf typisch deutsche Tugenden wie Qualitätsanspruch, Fleiß und Einsatz - kombiniert mit einem internationalen, weltoffenen Flair. Lesen Sie hier mehr über unsere Firma. Übrigens: Wir suchen regelmäßig neue Mitarbeiter.

Case Studies: Flughäfen, Stadtwerke, Banken, Hochschulen, Krankenhäuser: PRTG wird quer durch alle Branchen eingesetzt. Die Gemeinsamkeit unserer Kunden: Für die geschäftlichen und organisatorischen Abläufe ist es elementar, dass die Netzinfrastruktur funktioniert. Und: Praktisch alle sind sehr zufrieden mit PRTG. Lesen Sie in unseren Case Studies, wie unsere Kunden PRTG einsetzen.

Produkttests: Natürlich sind wir von PRTG überzeugt. Aber was sagen andere über uns? In einer Reihe von Tests schneidet PRTG immer wieder sehr gut ab. Oder wie es LanLine auf den Punkt bringt: „PRTG war schon vor Jahren gut und wird von Version zu Version besser.“ Genau das ist unser Ansatz. Lesen Sie hier weitere Produkttests und Vergleiche von Monitoring-Software.

Support: Jeden Tag arbeitet unser Support daran, unseren Nutzern zu helfen und ihre Probleme zu lösen. Unser Anspruch: Jede Anfrage sollte an Werktagen innerhalb von 24 Stunden geklärt sein. Außerdem haben wir ein umfangreiches Handbuch erstellt und eine Knowledge Base aufgebaut. Hinzu kommen Videos, Webinare und FAQs. Der Support ist natürlich inklusive!

Flexibler Einstieg: Die Testversion ist kostenlos, so können Sie unser Monitoring-Tool risikolos evaluieren. Wenn Sie PRTG upgraden möchten, suchen Sie sich eine passende Lizenz aus. Sie können Ihre Lizenz später flexibel erweitern. 

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 20.4.63.1412 (20. Oktober 2020)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr

This third party content uses Performance cookies. Change your Cookie Settings or

load anyways

*This will leave your Cookie Settings unchanged.