NAS-Lösungen effektiv
überwachen mit
PRTG NAS Monitoring

  • Automatische Erkennung und Überwachung von NAS-Geräten
  • Frühzeitige Engpasserkennung bei der Speicherauslastung
  • Unterstützung bei auf Fakten basierender Kapazitätsplanung
  • Komplettes Netzwerk-Monitoring: Traffic, Hardware, Backups

 


NAS-Monitoring:
PRTG sichert Ihre Netzwerkspeicher-geräte rundum ab

Netzwerklösung für Big Data

Netzwerklösung für Big Data

Unternehmen müssen im Zeitalter von Big Data immer größere Datenmengen speichern und verarbeiten. Um die Hardware-Investitionen zu minimieren und viel ungenutzten Speicher bei den lokalen Rechnern zu vermeiden, setzt man auf eine Netzwerklösung.

NAS-Performance-Überwachung

NAS-Performance-Überwachung

Beim Network Attached Storage (NAS) stellen zentrale Netzwerkspeichergeräte den Netzwerk-Clients unabhängige Speicherkapazität zur Verfügung – flexibel je nach Anforderungslage und mit gemeinsamem Zugriff über das ganze Firmennetzwerk. Um dabei Probleme zu minimieren und im besten Fall gar nicht erst auftreten zu lassen, werden Auslastung und Performance durch PRTG überwacht.

Reibungslose Speicherplatzverteilung

Reibungslose Speicherplatzverteilung

PRTG NAS Monitoring sorgt dafür, dass die Speicherplatzverteilung über das Netzwerk reibungslos funktioniert. Durch die Überwachung von Hardware, Systemzustand, logischen und physischen Disks, Netzwerkverbindung und Input/Output-Operationen werden Ihre Daten sicher gespeichert. Auch das Monitoring virtueller Storage-Systeme, Backups sowie von Dateien, Datei-Inhalten und Ordnern ist bei PRTG inklusive.

Fehlerquellen identifizieren

Fehlerquellen identifizieren

Beim NAS-Monitoring können Sie Flaschenhälse identifizieren, die den Zugriff auf Ihre NAS-Daten verlangsamen. Sie bieten immer die richtige Speicherkapazität. Sie registrieren verdächtigen Traffic, der auf einen Angriff auf Ihre Daten hindeutet. Sie stellen die erfolgreiche Durchführung von Backups sicher, damit es später kein böses Erwachen gibt.

PRTG bietet die gesamte Bandbreite an Messwerten einer Netzwerk-Umgebung. Denn funktioniert das Netzwerk nicht, kann auch Network Attached Storage nicht genutzt werden.

Mit PRTG ist rundum für Ihre Daten gesorgt.

So sieht NAS-Monitoring in PRTG aus

 

Auf einen Blick sehen, ob Ihr Netzwerkspeicher
sinnvoll verteilt ist – auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und kann mit vielen verschiedenen Geräten genutzt werden.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

 

PRTG überwacht zentral viele verschiedene Anbieter, Systeme und Anwendungen!

 

So funktioniert NAS-Monitoring mit PRTG

 

iWas ist ein Sensor?

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als "Sensoren" bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr 5-10 Sensoren und einen Sensor pro Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

NAS ist wie ein lokales Dateisystem

NAS ist wie ein lokales Dateisystem

NAS-Systeme sind direkt am Netzwerk angeschlossen und brauchen keinen dedizierten PCs oder Server. Die Dateisysteme des NAS erscheinen auf den Rechnern der Mitarbeiter wie ein lokales Dateisystem. Für Zugriff und Speicherung der Dateien im angebundenen Netzwerk werden entsprechende Übertragungsprotokolle wie NFS, SMB und CIFS genutzt.

Auto-Discovery-Funktion von PRTG

Auto-Discovery-Funktion von PRTG

PRTG erkennt über die eingebaute Auto-Discovery-Funktion, welche NAS-Geräte im Netzwerk angemeldet sind. Dafür stehen Geräte-Templates für NAS-Systeme von LenovoEMC, QNAP, Synology, NetApp und weitere zur Verfügung. Entsprechend der gefundenen Hardware werden automatisch Sensoren vorkonfiguriert. Natürlich können auch manuell zusätzliche Sensoren eingerichtet werden. Falls Sie nicht den gewünschten Sensor für Ihr NAS-Monitoring finden, können Sie auch einfach benutzerdefinierte Sensoren erstellen, die z. B. über SNMP benötigte Daten abfragen.

QNAP-Monitoring mit speziellen PRTG-Sensoren

QNAP-Monitoring mit speziellen
PRTG-Sensoren

QNAP bietet ein umfassendes Sortiment an NAS-Lösungen für verschiedene Nutzeranforderungen: Privat- und Geschäftslösungen, Hochverfügbarkeits- und Branchenlösungen, Lösungen zur Überwachung und Verwaltung. Seine Network-Attached-Storage-Geräte bieten den Speicherplatz für eine solide IT-Infrastruktur kleiner, mittlerer und großer Unternehmen.

QNAPs NAS-Lösungen erfüllen nicht nur Speicheranforderungen, sondern bieten auch Dienste und Funktionen zur Steigerung der Produktivität. Für jede Unternehmensfunktion und jedes Budget hat QNAP ein Turbo NAS im Sortiment. Davon zeugen Ausstattungsmerkmale wie LCD-Anzeige, Cache-Beschleunigung, belastbar in extremen Umgebungen, Hot-Swap-Austausch, SAS-Unterstützung, Rackmount, ultraschnelle Datenübertragung oder lüfterloses Design.

Für das Monitoring dieser Funktionen hat PRTG spezielle Sensoren entwickelt: 

SNMP QNAP Logical Disk Sensor

SNMP QNAP System Health Sensor

SNMP QNA Physical Disk Sensor

Für QNAP NAS Monitoring ist PRTG die ideale Wahl.

PRTG vereinfacht Ihren Alltag!

Unsere Monitoring-Software arbeitet für Sie und meldet sich, wenn es Probleme mit gibt.
So haben Sie Ruhe und können sich auf Ihre tägliche Arbeit konzentrieren.

 

PRTG spart Zeit

Mit PRTG haben Sie ein zentrales Monitoring-Tool für Ihr gesamtes Netzwerk. Über unser Dashboard und unsere App haben Sie jederzeit den schnellen und kompletten Überblick.

PRTG spart Nerven

Die Einrichtung von PRTG ist einfach. Der Einstieg in PRTG bzw. der Wechsel von einem anderen Monitoring-Tool ist dank der Auto-Discovery-Funktion und zahlreicher Geräte-Templates problemlos möglich.

PRTG spart Kosten

PRTG lohnt sich. 80 % unserer Kunden berichten von deutlichen Ersparnissen beim Netzwerkmanagement. Die Kosten für die Lizenzen haben sich im Durchschnitt nach nur wenigen Wochen amortisiert.

 

Markus-Puke

 
„Mit PRTG können wir alle viel entspannter arbeiten.“

Netzwerkverantwortlicher Schüchtermann Klinik. Zur Case Study.

Diese Daten erfasst PRTG beim NAS-Monitoring

 

  • Systemzustand
  • Dateien, Datei-Inhalte und Ordner
  • Hardware- und Softwaredaten
  • Verteilung der Speicherkapazitäten
  • Input/Output-Operationen auf Disks
  • Datensicherung und Backup-Monitoring
  • Traffic- und Bandbreiten-Monitoring
 

6 gute Gründe für PRTG als NAS-Monitoring-Tool

Speicherkapazität planen

Speicherkapazität planen

Die mit PRTG NAS Monitoring gesammelten Daten helfen dabei, die benötigte Speicherkapazität festzustellen. Sie unterstützen die Planung und Beschaffung zusätzlichen Speicherplatzes.

Probleme erkennen, Ausfälle vermeiden

Probleme erkennen, Ausfälle vermeiden

Durch das Monitoring der Netzwerkspeichergeräte und dem damit verbundenen Traffic werden Fehler schneller aufgespürt und kostenintensive Ausfälle vermieden. Errichten Sie ein Vorwarnsystem über die Definition von Schwellenwerten, bei denen Alarm ausgelöst wird. Durch das „Unified Monitoring“, das PRTG bietet, sind Sie dabei nicht nur auf die Überwachung Ihrer Speichersysteme beschränkt.

Automatisch benachrichtigen lassen

Automatisch benachrichtigen lassen

PRTG warnt Sie automatisch, wenn die von Ihnen eingerichteten Schwellenwerte überschritten werden. Sie erhalten Ihren Alert via SMS, E-Mail oder Push-Benachrichtigung, wo immer Sie sich gerade befinden.

Storage-Daten sichern, Compliance gewährleisten

Storage-Daten sichern, Compliance gewährleisten

Geschäfts- und personenbezogene Daten benötigen einen besonderen Schutz. PRTG Monitoring meldet nicht nur NAS-Hardwarefehler, sondern auch verdächtigen Traffic und Netzwerkfehler frühzeitig. Durch das Backup-Monitoring sind Ihre Daten zusätzlich gesichert.

Übersichtliche Darstellung nutzen

Übersichtliche Darstellung nutzen

Stellen Sie die Daten des NAS-Monitorings auf einem modernen Dashboard individuell zusammen. Dadurch können Sie verschiedene Parameter in Beziehung zueinander setzen, wie Traffic-, Backup-, Hardware- oder Software-Monitoring; und Schlussfolgerungen ziehen.

Trends erkennen

Trends erkennen

Die Überwachung Ihres Netzwerks hilft Ihnen bei der Analyse von Trends und Entscheidungsfindung bei der Kapazitätsplanung. Nutzen Sie neben dem Dashboard auch die umfassenden manuellen wie automatischen Reporting-Möglichkeiten für Kollegen und Entscheidungsträger.

Über 95 Prozent unserer Kunden empfehlen PRTG

 

In einer großen Umfrage hat die Paessler AG über 600 IT-Abteilungen weltweit befragt, die PRTG nutzen.
Ziel war, die eigene Netzwerk-Monitoring-Software noch besser auf die Bedürfnisse der Administratoren auszurichten und zu optimieren.
Ein Ergebnis der Umfrage: Über 95 % der Teilnehmer würden PRTG weiterempfehlen - oder haben es bereits getan.

Recommend PRTG

Ausgezeichnete Softwarelösung

Wir arbeiten jeden Tag hart daran, unsere Software
so einfach und universell einsetzbar wie möglich für unsere Kunden zu machen.
Natürlich sind wir stolz darauf, dafür regelmäßig Auszeichnungen zu bekommen.

 

PRTG Auszeichnungen

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • Neuer REST API Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

 

Made in Germany: Hinter dem Netzwerk-Monitoring-Tool PRTG steht ein engagiertes Team. Das Unternehmen wurde von Dirk Paessler gegründet. Seinen Sitz hat die PAESSLER AG in Nürnberg im Herzen von Deutschland. Wir setzen auf typisch deutsche Tugenden wie Qualitätsanspruch, Fleiß und Einsatz - kombiniert mit einem internationalen, weltoffenen Flair. Lesen Sie hier mehr über unsere Firma. Übrigens: Wir suchen regelmäßig neue Mitarbeiter.

Case Studies: Flughäfen, Stadtwerke, Banken, Hochschulen, Krankenhäuser: PRTG wird quer durch alle Branchen eingesetzt. Die Gemeinsamkeit unserer Kunden: Für die geschäftlichen und organisatorischen Abläufe ist es elementar, dass die Netzinfrastruktur funktioniert. Und: Praktisch alle sind sehr zufrieden mit PRTG. Lesen Sie in unseren Case Studies, wie unsere Kunden PRTG einsetzen.

Produkttests: Natürlich sind wir von PRTG überzeugt. Aber was sagen andere über uns? In einer Reihe von Tests schneidet PRTG immer wieder sehr gut ab. Oder wie es LanLine auf den Punkt bringt: „PRTG war schon vor Jahren gut und wird von Version zu Version besser.“ Genau das ist unser Ansatz. Lesen Sie hier weitere Produkttests und Vergleiche von Monitoring-Software.

Support: Jeden Tag arbeitet unser Support daran, unseren Nutzern zu helfen und ihre Probleme zu lösen. Unser Anspruch: Jede Anfrage sollte an Werktagen innerhalb von 24 Stunden geklärt sein. Außerdem haben wir ein umfangreiches Handbuch erstellt und eine Knowledge Base aufgebaut. Hinzu kommen Videos, Webinare und FAQs. Der Support ist natürlich inklusive!

Flexibler Einstieg: Die Testversion ist kostenlos, so können Sie unser Monitoring-Tool risikolos evaluieren. Wenn Sie PRTG upgraden möchten, suchen Sie sich eine passende Lizenz aus. Sie können Ihre Lizenz später flexibel erweitern. 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 18.3.42.1748 (18. Juli 2018)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr...

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr >>